Sie sind hier: Startseite -> Börse -> Aktienkorb

Aktienindex Aktienkorb oder Basket

Ziel und Thema vom Aktienindex

Der Börsenhandel ist ein von Millionen Menschen und Unternehmen betriebener Markt mit Finanzprodukte, wobei Angebot und Nachfrage weiterhin die treibenden Kräfte für die Preisermittlung darstellen - die zu den Börsenkursen führen. Um zumindest ein wenig Orientierung zu erfahren, gibt es wesentliche Größen, die die Trends vorgeben und das sind vor allem die Aktienindizes, wobei jeder Aktienindex eine bestimmte Zusammenstellung darstellt. Damit ist man auch schon beim Begriff vom Aktienkorb oder im englischen Sprachgebrauch vom Basket.

Was bedeutet der Aktienkorb oder auch Basket?

Unter einem Aktienkorb (Basket) versteht man die Zusammenstellung einer beliebigen Zahl von Aktien, die vor allem für den Aufbau eines Aktienindex relevant sind. Das können jetzt die umsatzgrößten Aktiengesellschaften sein, deren Aktien zu einem Index zusammengeführt werden, das können aber auch verschiedenste Aktien sein, die aus einem Land stammen, aus einer Branche oder aus Unternehmen, die noch nicht sehr lange an der Börse notiert werden.

Mit dem Aktienindex hat man die Möglichkeit, einen Trend beim Kursverlauf ablesen zu können, wodurch man die Stimmung an der Börse selbst besser verstehen kann. Die großen Aktienindizes wie der Dow Jones Index in New York oder der DAX in Frankfurt sind stets in den Wirtschaftsnachrichten präsent, aber es gibt viel mehr Aktienindizes, die zusammengestellt werden können.

Man könnte nun die Grundidee des Investmentfonds ähnlich interpretieren, doch der Aktienkorb ist eine andere Geschichte. Beim Aktienkorb werden einfach nur die Werte zusammengeführt und so ein Kurs ermittelt, der sämtliche Bewegungen aller eingetragener Aktien beinhaltet. Beim Investmentfonds arbeitet man etwa im Aktienfonds auch mit verschiedenen Aktien, aber nicht, um Werte zu erstellen, sondern in diese Aktien zu investieren und somit die Werte zu verändern. Das ist beim Aktienkorb nicht der Fall.

Bedeutung des Aktienkorbs

Wenn man in eine bestimmte Branche investieren will, ist der Aktienkorb sehr wichtig, weil man je nach Thema verschiedene Indizes beurteilen kann. Will man in der Finanzbranche Aktien erwerben, kann man leichter den Kurs ablesen, wenn man sich einen Index ansieht, in dessen Aktienkorb vor allem Werte aus der Bankenbranche oder den Versicherungen berücksichtigt sind. Will man hingegen eher wissen, wie es der Börse generell geht, wird man die großen Indizes betrachten, bei denen die Blue Chips, die größten Aktiengesellschaften, im Aktienkorb zu finden sind.

Auf diese Art und Weise führt die Zusammenstellung des Aktienkorbs zu verschiedenen Kernaussagen über den Kursverlauf und kann helfen, die Entscheidung zu treffen, ob gerade ein guter Zeitpunkt gegeben ist, um dort zu investieren, wo man es sich überlegt hat. Mit dem an sich simplen Zusammenführen ähnlicher Aktienwerte ist damit auch ein gutes Werkzeug für den eigenen Börsenhandel geschaffen worden.

Börsenbegriffe nach Kategorie sortiert

Infos zum Artikel

Börse Aktienindex Aktienkorb / BasketArtikel-Thema: Aktienindex Aktienkorb oder Basket
Beschreibung: Unter dem Begriff Aktienkorb oder englisch Basket versteht man die Zusammenstellung wie etwa die eines Aktienindex an der Börse und damit das vorgegebene Thema und Ziel.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 04. 06. 2020