Sie sind hier: Startseite -> Börse -> Aktienindex -> Dow Jones Index

Dow Jones Index als wichtigster Aktienindex weltweit

Aktienindex der Wallstreet

Der Dow Jones Index ist der wohl am meisten zitierte Aktienindex, wenn es um wirtschaftliche Nachrichten geht. Wer sich für Aktien interessiert und eine Kaufentscheidung anstrebt, schaut in sehr vielen Fällen zuerst einmal nach New York, was denn beim Dow Jones Index gerade los ist.

Dow Jones Index startete 1897

Der Dow Jones Index ist ein Aktienindex an der New Yorker Wall Street, der schon viel länger existiert als beispielsweise der DAX der Frankfurter Börse. Schon im Jahr 1897 wurde er eingeführt und sollte eine Kennzahl liefern, welchen Wert die amerikanischen Aktiengesellschaften haben und diese Aufgabe ist nicht nur die klassische Aufgabe eines Aktienindex, sondern natürlich bis heute auch des Dow Jones Index. Grundlage für seine Werteaussage sind die 30 umsatzstärksten, an der Börse notierten, amerikanischen Industriebetriebe.

Wobei der Aktienindex als Kursindex eingesetzt wird, was bedeutet, dass der Wert des Dow Jones Index den Wert der Aktiengesellschaften repräsentiert. Zum Unterschied dieser Technik gibt es auch den Performanceindex, der die Dividende ebenfalls berücksichtigt. Der DAX ist ein wichtiges Beispiel für die zweite Art von Aktienindizes.

Bedeutung des Dow Jones Index

Es gibt natürlich viele Börsen weltweit und auch große Börsen sind zahlreich vertreten. Aber keine hat die globale Bedeutung wie der Dow Jones Index. Stürzt dort der Kurs, dann werden sehr viele Anlegerinnen und Anleger weltweit nervös, manchmal sogar panisch. Die Börse zeigt hier ein dynamisches Beispiel einer Globalisierung, denn rund um den Globus werden die negativen Trends weitergegeben.

Aber nicht nur der Dow Jones Index hat dieses Muster anzubieten. Stürzen die asiatischen Börsen, dann wird der nächste Handelstag in New York auch nicht lustiger, weil die Grundvoraussetzung bereits eine negative ist.

Die Entwicklung des Dow Jones Index ist jedenfalls eine beeindruckende. In den 1980er-Jahren lag der Kurs noch bei oder unter 2.000 Punkte, mittlerweile hat die Wall Street auch schon 14.000 Punkte erreicht und Werte unter 10.000 Zähler - fünfmal soviel wie in den 1980er-Jahren - gilt bereits als Krisenfall.

    Ebenfalls interessant:

    • Aktienkorb oder Basket
      Unter dem Begriff Aktienkorb oder englisch Basket versteht man die Zusammenstellung wie etwa die eines Aktienindex an der Börse und damit das vorgegebene Thema und Ziel.
    • ATX
      Der ATX der Wiener Börse ist ein Aktienindex der Blue Chips Österreichs und deshalb auch der wichtigste Aktienindex in Österreich.
    • DAX
      Der DAX der Frankfurter Börse ist ein Aktienindex mit den umsatzstärksten Aktiengesellschaften Deutschlands und ein Leitindex für Europa und den weltweiten Börsenhandel.
    • Dow Jones Index
      Der Dow Jones Index der New Yorker Wall Street, der wohl wichtigste Aktienindex im globalen Börsennetz und damit ein Leitindex für den weltweiten Handel mit Aktien, Fonds und Währungen.
    • Wiener Börse Index (WBI)
      Der Wiener Börse Index oder gekürzt WBI ist ein Index der Wiener Börse und enthält alle österreichischen Aktien, die im Handel aktiv ausgegeben sind.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Weitere Kapitel zum Thema:

    • Börsenarten
      Grundlagen über die Börse und ihre verschiedenen Formen und Arten am Finanzmarkt von der Leitbörse bis zu kleineren Börsen auf regionaler Basis.
    • Börsenbegriffe
      Überblick über Börsenbegriffe rund um das Kaufen und Verkaufen an der Börse vom Trend über die Börsenkommentare bis zum Kapitalmarkt.
    • Kurs
      Grundlagen über den Kurs an der Börse als Preisinformation über eine Aktie, Währung oder andere Finanztitel, die an der Börse gehandelt werden.
    • Börsenhandel
      Der Börsenhandel ist das eigentliche Handeln mit Wertpapieren und Waren an der Börse - also das Kaufen und Verkaufen, wobei die Börsenempfehlungen und Orders im Fokus stehen.
    • Aktie
      Grundlagen über die Aktie als Wertpapier und Basis für den Aktienhandel an der Börse mit seiner Bedeutung und auch mit den Fachausdrücken rund um den Aktienhandel.
    • Aktienindex
      Grundlagen über den Aktienindex wie den Dow Jones Index oder den ATX aus Wien bzw. den DAX aus Frankfurt und seine Bedeutung für den Börsenhandel und die Anleger.
    • Anleihe
      Die Anleihe ist ein Finanzprodukt an der Börse, durch die zu fix festgelegten Konditionen vor allem Gebietskörperschaften am Finanzmarkt frisches Geld holen können.
    • Investmentfonds
      Der Investmentfonds ist ein zentrales Finanzprodukt an der Börse und eine Anlageform mit verschiedenen Ausrichtungen und Strategien sowie Risiken.
    • Derivate
      Grundlagen über die Derivate bzw. Termingeschäfte als Finanzinstrumente, die an der Börse längst den Aktienmarkt im Umfang übertroffen haben.
    • Futures (-Kontrakte)
      Grundlagen über die Futures oder Futures-Kontrakte als an der Börse gehandelte Derivate von zwei Partnern über ein Gut und späteren Abschluss.
    • Rohstoffpreise
      Grundlagen über die Rohstoffpreise an der Börse und die Auswirkungen eines teuren Rohstoffpreises auf Produktion und Gesellschaft.
    • Währung
      Grundlagen über die Währung und ihre Bedeutung für Länder, Wirtschaftskreise und für den Börsenhandel sowie den Konsequenzen daraus.
    • Sitemap
      Überblick über das Börsen-ABC und die Sitemap mit den bisher gespeicherten Begriffen und Erklärungen.

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Aktienindex

    Startseite Boerse