Sie sind hier: Startseite -> Börse -> Börse Währung -> Euro-Franken-Kurs

Euro-Franken-Kurs Währungskurs

Eurozone und Finanzplatz Schweiz im Vergleich

Die Schweiz ist weiterhin stolz auf ihre Neutralität und auf ihren Schweizer Franken als Währung. Dieser ist eine wichtige globale Währung und das zeigte sich in der Hochphase der Eurokrise als Folge der globalen Finanzkrise mehr als deutlich, noch deutlicher nach dem Abklingen der Krise.

Bedeutung Euro-Franken-Kurs

Denn der Vergleich der Gemeinschaftswährung Euro und des Franken ist für die europäische Wirtschaft sehr wichtig - nicht nur für die Schweiz. Die meisten Produkte aus der Schweizer Unternehmen werden in die Eurozone exportiert und damit ist der Währungsvergleich und somit der Euro-Franken-Kurs von wesentlicher Bedeutung.

Jahrelang war dieser Kurs bei über 1,50 gelegen, also war ein Euro soviel wert wie 1,5 Franken. Wenn dieses Verhältnis sich verändert hatte, gab es immer eine wirtschaftliche Reaktion, die aber moderat ausgefallen war. Sank der Euro-Franken-Kurs unter 1,5, dann gab es Gejammer in den Schweizer Betrieben, denn damit wurde der Franken teurer ergo auch die Produkte und somit kam der Export unter Druck. War der Euro-Franken-Kurs deutlich gestiegen, dann waren die Produkte hingegen günstiger geworden, was exportfördernd wirkte. Auch für den Tourismus war der Franken ein wichtiger Faktor, natürlich aus Sicht der Schweiz.

Generell war der Schweizer Franken immer eine harte Währung und damit auch ein Indikator für die Weltwirtschaft. Und er hängt immer stark mit dem Bankensystem in der Schweiz zusammen, von dem die Schweiz auch schon seit langer Zeit massiv profitiert und deshalb immer wirtschaftlich gut dastehen kann.

Eurokrise wird zur Frankenkriese

Nun kam es aufgrund der globalen Finanzkrise und der nachfolgenden Eurokrise zum Fall, dass Griechenland nahezu pleite war, auch Irland, Portugal, Spanien und Italien hatten in Abstufungen von 2009 bis 2012 ihre Finanznöte und der Euro stürzte ab - gegenüber dem Dollar gar nicht so stark als gegenüber dem Schweizer Franken. Denn der Franken galt als absolut sicher und daher wurde in dieser Währung viel Geld gebunkert. Das bedeutet, dass viele Anteile an Franken gesammelt hatten und man den Euro verließ, wodurch sich bei der Gesamtmenge des Geldes im Umlauf große Veränderungen ergaben.

Die Folge war, dass der Euro-Franken-Kurs sogar bis zur Parität sank, also bis zum Verhältnis von 1:1. Da dies für die Exportwirtschaft eine Katastrophe war, zog die Schweizerische Nationalbank eine Untergrenze von 1,20 im Herbst 2011 ein, womit der Kurs nicht darunter sinken konnte.

Das Beispiel zeigte aber, wie sensibel die Währungsverhältnisse sind und wie schnell auch große Geldmengen in den Markt gepumpt oder umgekehrt von einer Währung zur anderen verschoben werden kann.

Franken und die Kredite

Der Vergleich vom Euro mit dem Schweizer Franken hatte aber noch eine andere wesentliche Bedeutung, denn die Banken haben in Österreich, aber nicht nur dort massenhaft Fremdwährungskredite empfohlen und zwar mit dem Franken als Grundlage. Die Zinsen sind weit niedriger und der Franken ist absolut sicher und auch der Euro hat kein Problem - warum also nicht diese Kreditform wählen.

Nun kam es zur Eurokrise und der Wert des Euro sank rapide, was zur Folge hatte, dass die Kredite in Franken aus Sicht von Bürgern in Euroländern extrem teuer wurden und die Banken hatten auch ein großes Problem, weil sie selbst enorme Kreditsummen im Franken aufgebaut hatten. Auch das ist ein Beispiel von der Bedeutung der Währungen, wobei sich hier der Börsenhandel mit Währungen (Investmentfonds zum Beispiel) mit den klassischen Bankgeschäften (Kreditvergabe) überschnitten.

Artikel-Infos

Börse Währungen Euro-Franken-Kurs EUR-CHF-KursArtikel-Thema:
Euro-Franken-Kurs Währungskurs
letztes Datum:
03. 11. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

Kreditvergleich

Immobilie bewerten lassen

Aktuelle Aktionen

Conrad DEHSE24 DEOTTO DETchibo DEThalia DEZooplus DE