Sie sind hier: Startseite -> Börse -> Fahnenstange

Aktienkurs Fahnenstange

Fahnenstange: Kurs geht nach oben und wieder zurück

Eine andere Situation, die mit einem einfachen Begriff beim Börsenhandel beschrieben wird, ist dann gegeben, wenn von einer Fahnenstange die Rede ist. Dieser Begriff mag für manche Leute, die selten mit Börsenbegriffe zu tun haben, erstaunlich oder seltsam sein, hat aber den Grund in den grafischen Auswirkungen der Handelssituation, die zur Fahnenstange führt.

Fahnenstange als grafisches Kursphänomen

Fahnenstange ist dann gegeben, wenn ein Kurs einer Aktie oder auch einer Währung sehr steil nach oben klettert, sich am Spitzenwert aber nicht halten kann und ebenso stark wieder nach unten stürzt. In vielen solcher Fällen landet der Kurs wieder dort, wo er seine Rallye begonnen hatte. Das Ergebnis ist, dass der Kurs einen spitzen Pfeil nach oben zeigt, der wie eine Fahnenstange aussieht und damit ist auch schon der seltsame Begriff nachhaltig erklärt.

Eine solche Situation im Börsenhandel kann durch unterschiedliche Möglichkeiten entstehen. Eine Möglichkeit besteht darin, dass sehr positive Nachrichten eingelangt sind, womit der Kurs nach oben geht, weil viele Anlegerinnen und Anleger mitspielen wollen. Im Bereich des Topwertes nach starkem Aufstieg bekommen aber die ersten Sorgenfalten und sobald einige anfangen, ihre Anteile gewinnbringend zu verkaufen, verkaufen viele andere auch und deshalb sinkt der Kurs gleich wieder stark.

Eine andere Situation kann entstehen, wenn jemand viele Aktien oder andere Anteile kauft und der Kurs nach oben geht. Anlegerinnen und Anleger glauben, dass es so weitergeht und kaufen auch ein und der Kurs geht noch weiter nach oben. Das ist bis zu einem bestimmten Punkt durch die Eigendynamik möglich, ehe es wieder zum Verkaufen kommt und der Kurs nach unten sinkt.

Die Schwierigkeit einer solchen Situation im Börsenhandel ist das Abschätzen, wie weit der Kurs nach oben gehen kann und wie lange es Sinn macht, einzukaufen oder wann der beste Zeitpunkt ist, um zu verkaufen. Das gilt natürlich auch nur für Leute, die tagtäglich mit Anteile handeln.

Börsenbegriffe nach Kategorie sortiert

Viele Leser interessierte auch:

Infos zum Artikel

Börse Börsenkurs FahnenstangeArtikel-Thema: Aktienkurs Fahnenstange
Beschreibung: Der Begriff Fahnenstange im Börsenhandel umschreibt eine Situation, wenn ein Kurs sehr stark nach oben geht, aber ebenso stark wieder fällt.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 04. 06. 2020