Sie sind hier: Startseite -> Börse -> Im Verlauf erholt

Börsenkurs im Verlauf erholt

Positive Entwicklung während des Börsentages

Viele Menschen, die noch nie direkt mit dem Börsenhandel in Kontakt gekommen sind, nehmen gerne an, dass der Kurs entweder negativ oder positiv verläuft, doch die meisten Kurse halten sich während eines Handelstages nicht an diese Annahme. Oft wechseln sie sogar auf sehr dynamische Weise ihre Richtung und diese Entwicklungen, die man oft auch nicht vorhersehen kann, werden mit einschlägigen Begriffen und Redewendungen belegt.

"Im Verlauf erholt" und Tagesbewegungen einer Aktie

"Im Verlauf erholt" ist eine solche Redewendung, bei der ein positiver Trend innerhalb eines Handelstages festgestellt werden kann. Eine typische Situation, die "im Verlauf erholt" rechtfertigen würde ist folgende: zu Beginn des Handelstages an der Börse fällt der Kurs einer bestimmten Aktie aufgrund der Vorgaben anderer Börsen stark, sodass kaum davon auszugehen ist, dass sich der Kurs noch erholt. Im Laufe des Tages verändert sich die Marktsituation aber deutlich und der Kurs steigt wieder an, manchmal sogar sehr stark. Zwar kann es sein, dass trotzdem im Tagesvergleich ein Minus als Ergebnis zu verzeichnen ist, aber das starke Minus der ersten Handelsstunden wurde deutlich abgeschwächt. Im besten Falle kommt sogar ein leichtes Plus heraus.

In beiden Fällen stimmt die Redewendung "im Verlauf erholt", weil binnen eines Handelstages das deutliche Minus nach Börsenbeginn zumindest teilweise vielleicht sogar aber vollständig kompensiert werden konnte und der Kurs nicht weiter gefallen ist. Auch für die nächsten Handelstage ist dies ein gutes Signal, dass die Aktie stabil genug ist, um auch bei wenig erfreulichen Rahmenbedingungen ihren Wert zu halten. Das ist eine Information, die für Anlegerinnen und Anleger sehr interessant ist.

Diese Redewendung gilt vor allem für Aktien, sie kann aber für alle Kurse angewandt werden. Das gilt also für Währungen genauso wie auch für die Rohstoffpreise, die an der Börse gehandelt werden. Im Grunde wird damit umschrieben, dass das dem Kurs zugrunde liegende Produkt stark genug ist, einen Gegentrend einzuleiten, nachdem es nicht sehr erfreulich ausgesehen hatte.

Solche Entwicklungen gibt es an der Börse aber häufig - der Tag beginnt düster, aber nach einem Absturz, der oft gar nicht gerechtfertigt ist, steigen die Kurse wieder. Bei Währungen ist dies besonders schön zu sehen, wenn vor einer Sitzung einer wichtigen Notenbank wie EZB in Europa oder Fed in den USA die Kurse sinken um nach Bekanntgabe des Ergebnisses wieder zu steigen.

Lesen Sie auch

Für jede Bewegung des Börsenkurses gibt es Begriffe und das gilt für den positiven Verlauf auch. Der Bulle wirft den Kurs nach oben und so kam es zum Ausdruck Bullenmarkt oder auch zum Begriff Bullishe Strategie. Verläuft der Anstieg des Kurses über längere Zeit, dann kann es auch zu einem neuen Rekordwert kommen, der Allzeithoch bezeichnet wird.

Abseits von Rekorden gibt es auch alltägliche Begriffe, die zeigen, dass ein Kurs ansteigt oder sogar stark nach oben geht. Im Verlauf erholt ist so eine Formulierung, das Upgrade zählt auch dazu und zeigt, dass der Kurs stark verbessert ist. Die Plusankündigung weist ebenfalls darauf hin, eine Doppelplusankündigung verstärkt diese Information sogar. Eine besondere Form beim Kursverlauf ist mit dem Doppeltop gegeben.

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Börse im Verlauf erholtArtikel-Thema: Börsenkurs im Verlauf erholt
Beschreibung: Im Verlauf erholt ist ein Begriff an der Börse für einen Aktienkurs oder andere Werte nach einer positiven Entwicklung während des Börsentages.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 22. 08. 2020