Sie sind hier: Startseite -> Börse -> Rohstoffpreise -> Ölpreis

Börse Ölpreis

Wichtigster Rohstoffwert an der Börse

Der Ölpreis ist einer jener Werte, der mit Nachdruck die Verbindung von Rohstoff, Handelspreis an der Börse und Auswirkungen für Politik und Gesellschaft zum Ausdruck bringt. Ist der Ölpreis hoch, dann wird der Treibstoff teuer und damit spart man beim Autofahren. Was grüne Alternativen nicht schaffen, was ein autofreier Tag nicht geschafft hat - ein teurer Ölpreis bekommt das problemlos hin.

Handel mit Rohöl an der Börse

Gehandelt wird der Ölpreis mit verschiedenen Finanzprodukten, bei denen man jederzeit kurzfristig, mittelfristig oder langfristig einsteigen kann, um sein Geld anzulegen. Damit verändern sich aber stets auch die Wertigkeiten rund um das Erdöl und das hat globale Folgen. Diese Folgen haben aber nicht nur mit Angebot und Nachfrage, sondern auch mit Psychologie und Handelsgeschick zu tun. Dazu ein Beispiel.

An sich sollte der Ölpreis dadurch gestaltet werden, wie viel frisches Öl gebraucht wird, wie viel in den Lagern vorhanden ist und wie viel neu gefördert wird. Angebot und Nachfrage in Reinkultur. Doch dann gibt es die psychologische Ebene, die beim Ölpreis enorm stark wirkt. Wenn eine Börse kracht und die Aktienwerte stürzen in das Bodenlose, dann sinkt auch der Ölpreis. Das hat weder etwas damit zu tun, dass die Lager nun leergekauft werden oder mehr gefördert wird, sondern schlichtweg damit, dass die Sorge besteht, dass die globale Wirtschaft absinken könnte.

Steigt eine Börse mittels Aktienindex stark, passiert genau das Gegenteil und der Ölpreis steigt. Denn nun nimmt man an, dass die Wirtschaft einen Aufschwung erfährt und die Leute mehr Öl verbrauchen werden (Autofahren, Heizen, Verbrauch in der Industrie).

Das sind Überlegungen, die Menschen und Institutionen anstellen, die mit Öl zwecks Profit handeln. Dabei gibt es aber viele Grautöne. So kann der Ölpreis steigen, obwohl es eine Krisenstimmung gibt und umgekehrt. Das macht den Ölpreis immer unberechenbarer und daher sprechen viele Beobachter auch davon, dass die Höhe des Ölpreises mit den tatsächlich vorliegenden wirtschaftlichen Daten nicht mehr in Einklang zu bringen ist - kurzum: der Ölhandel an der Börse ist ein Rohstoffpreis, der die aktuelle Marktsituation nur noch zum Teil widerspiegelt und von Spekulation, Geldgier oder übertriebener Wirtschaftssorge gesteuert wird - nicht vollständig, aber diese Emotionen spielen eine immer größere Rolle und das spüren die Leute an der Tankstelle dann sehr stark. Ein verbindliches Gegenmittel ist bis dato nicht gefunden.

Aktueller Chart

Die aktuelle Entwicklung beim Preis für das Barrel Rohöl finden Sie auf unserer Partnerseite unter dem nachstehenden Link.

https://www.wissenswertes.at/oelpreis-chart

Artikel-Infos

Börse Rohstoffpreise ÖlpreisArtikel-Thema:
Börse Ölpreis
letztes Datum:
03. 11. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Ebenfalls interessant:

    Zurück zu Startseite / Kapitelseiten