Sie sind hier: Startseite -> Börse -> Trend

Börse Trend bei Börsenkurse

Langfristige Kursentwicklung

Mit dem Kurs wird der aktuelle Preis eines Finanzprodukts an der Börse definiert, wobei Angebot und Nachfrage den Kurs beeinflussen. Aber erst die langfristige Beobachtung hilft, den Kurs richtig einordnen zu können und das führt unweigerlich zum Begriff des Trends ungeachtet der Art des Kurses.

Denn wenn man erstmals an der Börse einen bestimmten Kurs betrachtet - zum Beispiel den Wert des ATX der Wiener Börse - dann hat man eine Zahl. Gut. Und weiter? Erst mit dem Vergleich älterer Werte wird klar, ob der Kurs sich verändert hat und falls, in welche Richtung.

Was ist der Trend bei Börsenkurse?

Der Trend ist dabei eine Zusammenführung verschiedener Kursinformationen, um eine Entwicklung berechnen zu können. In den meisten Fällen wird dann der Chart als grafisches Werkzeug genutzt, um den Trend optisch verständlich anzuzeigen. Trend und Chart sind dabei die wesentlichen Hilfsmittel, um den Kurs besser verstehen zu können und das ist nicht nur für die Profis wichtig, sondern auch für die Laien, die erstmals eine Entwicklung eines Kurses hinterfragen wollen. Auch beim Marketing spielt der Trend eine Rolle, denn die bunt gedruckten Broschüren über einen neuen Investmentfonds, den eine Bank anbieten möchte, beinhalten natürlich auch den bisherigen Trend, wie sich der Fonds am Markt gehalten hat.

Somit besteht der Trend aus einer Reihe an Kursdaten, beispielsweise für einen Trend über eine Woche wird der Kurs einer Aktie oder auch eines Währungspaares von jedem Tag der letzten Woche eingetragen. Zwischen den einzelnen Werten wird eine Linie gezogen und der Chart zeigt dann, ob der Kurs in dieser Woche gestiegen oder gefallen ist oder ob es eine Seitwärtsbewegung gab, also wenig Veränderung stattfand.

Will man eine Aktie kaufen, dann ist der Kurs wichtig, um den Preis zu kennen, aber der Trend ebenso, um sich anzuschauen, wie sich die Aktie zuletzt entwickelt hat. Dabei ist aber die Wochenansicht wenig hilfreich, der Trend über die letzten drei Jahre wäre schon interessanter, ein langfristiger Trend noch spannender, um seine Kaufentscheidung fällen zu können.

So wie es den Kurs bei Währungen (zum Beispiel Euro-Dollar-Kurs) oder Aktien (einzelnen Aktiengesellschaften) gibt, gibt es ihn auch bei den Börsen selbst und hier ist der Trend auch politisch wichtig. Denn wenn der Trend zeigt, dass der Kurs von Tag zu Tag oder Monat zu Monat immer weiter fällt, dann ist Gefahr in Verzug, weil es mit der Wirtschaft nach unten geht und die Wirtschaftspolitik muss gegensteuern, zum Beispiel durch Förderpakete, geringere Steuern oder ähnlichen Maßnahmen.

Der Trend ist somit nicht nur für Anlegerinnen und Anleger wesentlich, sondern er gibt auch Auskunft über die Wirtschaftsentwicklung.

Börsenbegriffe nach Kategorie sortiert

Infos zum Artikel

Börse Trend beim BörsenkursArtikel-Thema: Börse Trend bei Börsenkurse
Beschreibung: Der Trend an der Börse ist ein wichtiger Fachbegriff und umschreibt die Entwicklung eines Kurses einer Aktie, Börse oder Währung und ihre entsprechende Aussage.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 04. 06. 2020