Sie sind hier: Startseite -> Englische Musterbriefe -> Anfrage: so nicht!

Englische Anfrage: so nicht!

Wie man die Qualität erkennen kann

Durch die Technik des E-Mails und der Verbindung der meisten Menschen via Internet erreicht man viel mehr Menschen als mit dem üblichen Brief und da Englisch die Weltsprache schlechthin ist (gemessen an den teilnehmenden Ländern) bietet sich die Anfrage in dieser Sprache auch an.

Der Haken dabei ist aber, dass nicht nur eine Firma kontaktiert wird, weil man ein Produkt einkaufen möchte oder Unternehmen, die man als Verkäufer gewinnen kann, sondern das Internet bietet ganz eigene Situationen, teilweise fast schon Kunstformen aus.

Viele Anfragen an Webseitenbesitzer wegen Links

Und eine dieser Situationen ist die Lust vieler Webseitenbesitzer oder Webseitenbetreiber, ihr Projekt möglichst gut in den Suchmaschinen platzieren zu können. Dazu gibt es die Backlinks, also Links von anderen Webseiten, die als Empfehlung eine Aufwertung nach sich führen können - nicht müssen, aber können. Und es ist kein Zufall, dass gerade im Bereich von Glücksspiel (Wetten, Online Casino) und bei den Kryptowährungen die meisten Anfragen daherkommen.

Nun spielt es aber keine Rolle, ob man wegen Produkte, einer Dienstleistung oder einer technischen Zusammenarbeit von Internetseiten angeschrieben wird, entscheidend ist, dass man gute Partner findet und der Schriftverkehr zeigt sehr einfach, ob ein solcher geschrieben hat oder nicht.

Englische Anfragen oder wie man Qualität erkennt

Wir betreiben mehrere Portale und haben nahezu jeden Tag bis zu 50 Anfragen nur wegen Links plus 30 aus China, weil die dortigen Unternehmen ihren Umsatz steigern wollen. Es ist interessant, was so manche Leute zu schreiben wagen - wir würden uns niemals trauen, solche Mails rauszulassen.

Beispiel #1: ganz übel

want to cooperate with guest posts. Send me your price now!

Das war die ganze Nachricht, geschickt mit einer Pseudo Gmail-Adresse. Was lernen wir aus dieser Nachricht?

Beispiel #2: auch übel

Hello,
Hope you are well.
I’m an SEO manager and blogger outreach service provider.
I want to blog post on you website.
Do you have more pages?
We could pay through PayPal/Bank wire.
Regards

Auch solche Anfragen kommen häufig per Gmail-Adresse ohne Angabe echter Namen und erst recht ohne irgendwelcher Links zu Internetseiten, um sich ein Bild vom möglichen Partner machen zu können. Immerhin gibt es eine Anrede und einen Schlussgruß - wenn auch ohne Namen. Was wissen wir also? Im Grunde kann man die Liste vom ersten Beispiel kopieren, es trifft alles wieder zu.

Der Absender hat sich zumindest die Mühe gemacht, ein wenig zu erklären, was das Ansinnen ist. Doch wer nicht einmal seinen Namen kundtun will, hat kein Interesse an seriöser Zusammenarbeit.

Beispiel #3: Warenanfrage

Dear Friend,

How are you?

We have obtained your name and address through google.

(Firmenname) is a company that produces electrical products,
(5 Beispiele für die Produkte)

complete product testing methods and quality assurance system.

Your promp reply would be greatly(highly) appreciated.

Greetings
(Name)

Diese Anfrage kommt mit einer kryptischen .com-Adresse daher, aber einen Link zur Seite gibt es nicht, weitere Informationen auch nicht. Es ist stark anzunehmen, dass es sich um ein chinesisches Unternehmen handelt - nur so macht das keinen Sinn. Auch solche Mails werden sofort gelöscht.

Fair warning

Tatsächlich gibt es immer wieder die Versuchung, das schnelle Geld zu machen und für Unternehmen, die nicht auffallen wollen, Links zu organisieren oder Kundinnen und Kunden für Umsatzsteigerungen zu finden. Man erhält eine Provision und macht gutes Geld. Theoretisch zumindest.

Es ist dringend davon abzuraten, SO zu agieren, weil Profis werden sofort den Mangel an Qualität erkennen und letztlich verliert man. Viele meinen, dass das E-Mail ohnehin gratis ist (stimmt auch nur zum Teil - Stichwort Providerkosten), aber es können auch gute Ideen dahinter stecken, die letztlich keine Chance haben.

Wie geht es besser?

Hello,

We hope you’re healthy and safe.

We were wondering whether you take sponsored content on (webseite) ?

We're looking to place articles on websites that we feel could add value to our brand . We would like to publish a similar article like this (Beispiellink).

We can supply you with an article or we're happy for you to write it for us; we're also happy to pay you for the privilege. We are a big producer of sport articles in the USA and want to become more familiar in Europe. Your Website is a great one with many visitors and could help us on our mission.

Please find all our information on our page (Link zur Seite).

Can you please let us know if this is something that you'd be interested in?

Best Regards

Geschrieben wurde die Anfrage mit einer offiziellen Mailadresse des Unternehmens und über den Link erhält man alle nötigen Informationen, damit man sich seriös entscheiden kann, ob man Lust hat, hier zu kooperieren. So kann es gehen und wirklich schwierig ist das nicht.

Fazit

Es klingt verlockend, dass sehr viele Menschen und damit auch sehr viele Unternehmen per Internet und E-Mail erreichbar sind. Aber wenn man sich nicht an die Spielregeln hält, nicht den Respekt und die Grundhöflichkeit an den Tag legt, können auch tausende Mails nichts bewirken.

Interessant ist, dass jene, die sich an gar keine Spielregeln halten, aggressiv nachfragen, wenn man es wagt, nicht zu antworten...

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

englische Anfrage: so nicht!Artikel-Thema: Englische Anfrage: so nicht!
Beschreibung: Die 🇬🇧 englische Anfrage erfordert die gleichen ✅ Spielregeln wie die Anfrage in deutscher Sprache und daran hat man sich auch zu halten.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 03. 06. 2022

Kategorien

Unternehmen
Unternehmen
Personal
Management
Marketing
Musterbriefe
Englische Musterbriefe
Deutsche Rechtschreibung

Finanzen
Finanzen
Buchhaltung
Kostenrechnung

Wirtschaft allgemein
Immobilien
Politik
Handel
Tourismus
Volkswirtschaft