Sie sind hier: Startseite -> Unternehmen -> Franchising -> Franchising Leistungen

Franchising Leistungen

Leistungen vom Franchise-Geber und Franchise-Nehmer

Damit das Franchising nicht nur ein moderner Fachbegriff ist, sondern wirklich wirtschaftlichen Erfolg bringen kann, braucht es funktionierende Partner und das setzt wiederum voraus, dass die Partner ihren Aufgaben nachkommen. Daher ist Franchising keine Lösung, wenn der Franchise-Geber das Konzept übergibt und dann sich nicht weiter darum kümmert und auch dann nicht, wenn der Franchise-Nehmer die Informationen erhalten hat, aber sich nicht um den Erfolg bemüht.

Franchising Leistungen: der Inhalt

Franchising Leistungen: wer macht was?

Franchising LeistungenBeide müssen als Partner am Erfolg interessiert sein und für diesen auch Leistungen erbringen. Manche Leistungen sind fast selbsterklärend wie die Hilfestellung des Gebers zugunsten des Nehmers, damit dieser so schnell als möglich zu arbeiten beginnen kann, an andere denkt man nicht unmittelbar. Dazu zählen zum Beispiel auch die rechtlichen Abklärungen, wenn es um Lizenzen und ähnliche Verfahren geht, damit man ungehindert seiner wirtschaftlichen Tätigkeit nachkommen kann und keine Probleme bekommt.

Umgekehrt muss der Franchise-Nehmer auch wollen und seine Leistungen sind vor allem unternehmerischer Natur. Er muss das Kapital für das Geschäft aufbringen wollen und können, Personal einstellen, soweit dies nötig ist und mit Einsatz an die Aufgabe herangehen. Von alleine funktioniert das System nicht und so mancher hat schon geglaubt, dass eine bekannte Marke ausreicht, um für einen großen Kundenstock zu sorgen, doch das war ein Irrglaube.

Die Leistungen von Franchise-Geber und Franchise-Nehmer arbeiten ineinander wie Zahnräder. Der Geber bringt die Voraussetzungen mit, damit der Nehmer Erfolg haben kann und das ist das Ziel beider Partner. Wesentlich ist dabei aber auch, dass sich beide Partner über die Entwicklungsnotwendigkeiten bewusst sind. Franchising funktioniert langfristig nur dann erfolgreich, wenn man die Gegebenheiten dem Markt anpasst. Was vor fünf Jahren erfolgreich war, muss es nicht automatisch auch heute sein, weil sich das Kundenverhalten verändert, die Rahmenbedingungen sowieso und auch die Möglichkeiten können sich geändert haben - man denke nur an das Internet als Verkaufsbasis heute und vor fünf oder zehn Jahren.

Franchising Leistungen des Franchise-Gebers

Ein erfolgreiches Franchising ist nur dann möglich, wenn die Partner, der Franchise-Geber und der Franchise-Nehmer gut zusammenarbeiten und ihre Hausaufgaben erfüllen. Das bedeutet, dass jeder seine Leistungen zur Verfügung stellen muss, damit das System auch wirklich wirtschaftlichen Profit abwerfen kann.

Zu den Leistungen, die der Franchise-Geber dabei erbringen muss, zählen folgende wesentlichen Punkte:

  • Konzept
    Er übergibt ein Unternehmenskonzept, das bereits erprobt ist und im besten Fall auch mit bekannten Marken ausgestattet wird. Die Bekanntheit solcher Marken hilft beim Einstieg gegenüber einem Neustart eines Unternehmens enorm und das erprobte Konzept hilft Zeitsparen, weil man das Rad nicht neu erfinden muss.
  • Gründungshilfe
    Der Franchise-Geber unterstützt den Franchise-Nehmer vor allem in der Gründungsphase, damit die wesentlichen Schritte schnell erledigt werden können. Das ist auch im Interesse des Gebers, weil der neue Partner rascher zu arbeiten beginnen kann. Zur Gründungshilfe gehört auch die Einschulung, soweit erforderlich und später nach der Gründung die Unterstützung bei offenen Fragen.
  • Systemvorteile
    Wesentlich für den Einstieg in das Franchising ist für viele Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer, dass sie Vorteile aus dem Franchising-System generieren können. Dazu zählt das Marketing, das systemübergreifend vom Geber eingebracht wird, auch Preisvorteile und andere Synergieeffekte können genutzt werden.
  • Rechtliche Abklärung
    Schutzrechte müssen übergeben werden wie Patentnutzung, Markenschutz, auch Design oder Lizenzen können möglich sein. Der Geber muss dafür Sorge tragen, dass der Nehmer alle betroffenen Rechte auch wirklich in seinem Unternehmen zur Verfügung hat.
  • Systemmanagement
    Nach der Gründungsphase ist die Zusammenarbeit nicht beendet und schon gar nicht, was das System selbst betrifft. Der Nehmer kann neue Ideen haben und jedes Franchise-System muss an die Marktbedingungen und -entwicklungen angepasst werden. Dies hebt auch die Motivation beider Partner, wenn der Erfolg erhalten bleibt oder gar ausgebaut werden kann.

Franchising Leistungen des Franchise-Nehmers

Nicht nur der Franchise-Geber muss Leistungen erbringen, damit das System erfolgreich arbeiten kann, auch der Franchise-Nehmer sieht sich einer ganzen Liste von Voraussetzungen gegenüber. Das betrifft sowohl das persönliche Wollen und den Einsatz von Kapital als auch das Zahlen der anstehenden Gebühren.

Damit das Franchising-System funktioniert und beide Partner erfolgreich agieren können, braucht es daher einige Leistungen des Franchise-Nehmers, die sich so zusammenfassen lassen:

  • Persönliche Voraussetzungen
    Der Franchise-Nehmer muss in erster Linie wollen und sich bewusst sein, dass ein erfolgreiches Konzept noch keine Erfolgsgarantie darstellt. Damit das System Gewinne abwerfen kann, muss er seine persönliche Arbeitsleistung erbringen, das Kapital aufstellen und sich des Risikos bewusst sein. Auch das Einstellen des nötigen Personals ist ein wesentlicher Punkt. Zudem muss der Nehmer in der Lage sein, als Führungskraft und Unternehmer das Personal zu führen.
  • Verkaufsleistung
    Der wesentliche Punkt im Franchising-System ist der Verkauf des Produkts. Das können Waren sein, das können aber auch Dienstleistungen sein. Der Franchise-Nehmer hat den großen Vorteil, dass er nicht erst ein Produkt schaffen muss, sondern bereits mit den fertigen Produkten auf den Markt kommt. Aber von alleine verkaufen sich diese auch nicht und daher ist eine entsprechende Leistung von ihm samt seinem Team nötig.
  • Marketing
    Neben dem System-Marketing für die Werbung, die alle Franchise-Nehmer umschließt, gibt es auch den Bedarf an eigenem Marketing wie die Kundenbetreuung, um den Kundenstock aufzubauen und das Unternehmen erfolgreich zu gestalten.
  • System-Management
    Zu den Leistungen des Franchise-Gebers gehört das System-Management als ständige Weiterentwicklung des Franchising-Systems, um es an die Marktbedingungen anzupassen. Dabei braucht er auch die Informationen des Nehmers, der direkt mit den Kunden arbeitet, weshalb diese Leistungen von beiden Seiten zu erfüllen sind. So können die veränderten Rahmenbedingungen leichter erkannt werden und das System schneller angepasst und - falls nötig - modernisiert werden.
  • Loyales Vorgehen
    Das Franchising-System hat keinen Sinn, wenn man die Produkte des Gebers nicht verkaufen möchte. Dies ist eine Grundvoraussetzung, ebenso wie das Auftreten als Teil des Systems und das loyale Verhalten gegenüber dem Franchising-System und -Geber. Dazu zählen auch die Geheimhaltungspflicht, die auferlegt wird und das Wettbewerbsverbot, was bedeutet, dass man nicht alternative Produkte anderer Anbieter verkaufen darf.
  • Gebühren zahlen
    Schließlich ist es auch eine Leistung ergo Pflicht des Nehmers, die anstehenden Franchising-Gebühren an den Geber zu zahlen.

Zooplus Produkte

HSE24 - Extra der Woche

Tchibo Shop Deutschland / Tchibo Shop Österreich

Ebenfalls interessant:

Franchising Formen

Grundlagen über die verschiedenen Formen des Franchising als Basis für eine Unternehmensgründung mit bekannter Marke oder bekannten Produkten.

Franchising System

Das Franchising und sein System als Kooperation von Geber und Nehmer und als Alternative für eine Unternehmensgründung.

Franchising Gebühren

Das Franchising und die Gebühren, die aus Sicht des Franchise-Nehmers zu zahlen sind oder sein können, wenn sie sich dazu entschließen.

[aktuelle Seite]

Franchising Leistungen

Grundlagen über die Leistungen von Franchise-Geber und Franchise-Nehmer, um den Erfolg des Systems zu ermöglichen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Franchising

Startseite Unternehmen