Sie sind hier: Startseite -> Handel -> Supermarkt

Handel Supermarkt

Große Verkaufsfläche für Lebensmittel und Co.

Zu den verschiedenen Konzepten auf dem Gebiet des Handels zählt auch jenes vom Supermarkt, das sich durchsetzen konnte und das zum Teil als Einzelhandelsgeschäft, zum Großteil aber als Säule des Filialkonzepts präsentiert wird. Der Supermarkt ist für viele Menschen die erste Anlaufstelle für den täglichen Einkauf.

Supermarkt und Lebensmittel

Die Grundvoraussetzung, dass ein Supermarkt ein Supermarkt sein kann, ist eine Verkaufsfläche ab 400 Quadratmeter. Auf dieser Fläche, die auch deutlich größer sein kann, werden hauptsächlich Lebensmittel und Produkte für den täglichen Gebrauch angeboten wie Obst und Gemüse, Fleischprodukte, Wurst, Milch und Milchprodukte sowie Tiefkühlkost, Fertiggerichte und Getränke. Weitere Produktgruppen, die typisch für den Supermarkt sind, sind Reinigungsmittel, Hygieneartikel und ähnliche Waren, die man im Haushalt öfter braucht.

Was der Greißler als kleiner Handelsbetrieb um die Ecke früher war, ist Supermarkt geworden: eine Verkaufsstelle, bei der man das meiste beziehen kann, das man für das Zubereiten von Speisen braucht und das auch für den Haushalt benötigt wird. Wegen dieser Dinge wird man in kein Einkaufszentrum fahren und man braucht sie auch gleich und nicht in einer Woche. Die Nähe zu den dicht besiedelten Straßenzüge und/oder Städte ist daher kein Zufall und man kommt mit kleineren Verkaufsflächen aus als die Großmärkte, die sich am Stadtrand niederlassen und Elektrogeräte oder andere Produkte anbieten.

Supermärkte gibt es als eigenen Verkaufsladen sehr häufig, sie sind aber auch in Einkaufszentren der Stadt zu finden, wo man verschiedene Geschäfte von Mode bis zu Mobiltelefone vereint und der Supermarkt zusätzlich die Option bietet, dass man die Lebensmittel auch gleich mit einkaufen kann.

Die meisten Supermärkte haben ein Verhältnis von 75 zu 25 Prozent, was Lebensmittel und sonstige Haushaltsartikel betrifft. Die Lebensmittel sind daher der Schwerpunkt. Begrenzt wird die Definition des Supermarktes durch seine Verkaufsfläche. 400 Quadratmeter ist die Untergrenze, 1.500 Quadratmeter gelten als Obergrenze, weil dann von Verbrauchermärkten gesprochen wird. Das ist aber nicht durchgängig so, denn auch so große Verkaufsstellen werden von vielen Menschen als Supermarkt definiert und empfunden.

Handelsthemen nach Kategorie sortiert

Infos zum Artikel

Handel Unternehmen SupermarktArtikel-Thema: Handel Supermarkt
Beschreibung: Handelsunternehmen: der Supermarkt als beliebte Form des Handelsunternehmens auf dem Gebiet der Lebensmittel.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 04. 06. 2020