Sie sind hier: Startseite -> Kommunikation -> Soziales Netzwerk

Soziales Netzwerk

Soziales Netzwerk: Kontakt mit Kunden und Freunden

In den letzten Jahren haben sich zwei Begriffe im Zusammenhang mit Kommunikation und Internet herausgebildet, die immer wichtiger wurden. Der eine Begriff ist "Web 2.0", der andere "Soziales Netzwerk" und beides hat eigentlich miteinander zu tun.

Unter Web 2.0 verstand man eine neue Form von Internet. Nach wie vor wurden Webseiten per Link verbunden, aber die Webseiten, beispielsweise Informationsseiten, aber auch Foren, entwickelten sich zu Plattformen, die nicht nur zum Lesen und Anschauen dienten, sondern bei denen man auch aktiv tätig werden konnte. Die klassischen Anwendungen waren das Forum zum Mitdiskutieren und der Blog, um alternativ zu einer Webseite oder ergänzend Informationen anbieten zu können. Ob man nun Kuchenrezepte beschreibt, sein Wissen über die Pflanzenpflege veröffentlicht oder über aktuelle politische Fragen diskutiert, ist Nebensache. Eine Mischform des Web 2.0 zeigten und zeigen die großen Nachrichtenplattformen, die zwar weiterhin redaktionelle Inhalte (Text, Bildergalerien, Videos) präsentieren, bei denen man aber auch jeden Artikel kommentieren kann, woraus sich weitere Diskussionen und Foren bilden können.

Aus diesem Web 2.0 heraus bildete sich das soziale Netzwerk. Darunter versteht man heute vor allem die großen Plattformen wie Facebook, Twitter oder neuerdings Google+ sowie Xing und viele weitere Seiten.

Diese Plattformen bieten die Möglichkeit, dass man ein kostenloses Konto anlegt und seine privaten und beruflichen Erkenntnisse veröffentlicht. Man kann sich mit Freunden verknüpfen und so mitlesen, was der andere schreibt und als Unternehmen im Sinne der Wirtschaft kann man die Kommunikation verbessern, indem man erfährt, was die anderen denken, worauf sie reagieren und worauf nicht.

Damit ist nicht nur der private Hintergrund von "Hallo, auch da?" gegeben, sondern kann wirtschaftlich wichtige Informationen liefern, die für das Marketing eine Rolle spielen.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden: