Sie sind hier: Startseite -> Marketing -> Austausch Bedingungen

Marketing Austausch Bedingungen

Vorbedingung für die Transaktion

Die Bereitschaft zum Tauschen ist die Grundvoraussetzung dafür, dass das Marketingsystem bzw. der Markt funktionieren kann. Ob dabei Äpfel mit Birnen oder Fernseher mit Geld getauscht wird, ist Nebensache und eine Frage von Angebot und Nachfrage. Die wesentliche Frage ist aber, ob man überhaupt dazu bereit ist zu tauschen.

Wann kommt es zum Austausch?

Das bedeutet, dass am Markt der Austausch die erste Stufe der Transaktion darstellt. Ein Kunde sieht ein Angebot und hat Interesse, dieses in Anspruch zu nehmen. Wenn diese Stufe nicht erreicht wird, kommt es nicht zum Handel. Das kann deshalb passieren, weil man kein Geld für den Kauf hat oder weil das Angebot einfach nicht den eigenen Vorstellungen entspricht und man vom Handel Abstand nimmt. Warum sollte man etwas kaufen, das man gar nicht will oder das sichtbar keinen Mehrwert darstellt?

Somit braucht es zwei Partner, die etwas zu bieten haben, das der jeweilige Gegenüber nachfragt. In der heutigen modernen Welt werden dabei meist Güter und Dienstleistungen gegen Geld getauscht, wobei am Wert noch gefeilscht werden kann, wenn es die Marktbedingungen zulassen. Das Angebot muss passen, damit man selbst interessiert ist und es zum Abschluss kommen kann. Das bedeutet aber auch, dass man das Gegenangebot akzeptiert. Und beide Partner müssen in der Lage sein, ihr angebotenes Tauschobjekt - sei es eine Ware, eine Dienstleistung oder Geld - tatsächlich zur Verfügung stellen zu können.

Diese Grundparameter müssen gegeben sein, dass es zu einem Tausch kommen kann. Bei vielen Aktionen wird das Angebot so wie es ist angenommen, bei anderen kommt es zum Verhandeln, um sich in der Mitte zu treffen, ehe der Abschluss erfolgt. Aus Sicht des Marketing kommt daher dem Angebot große Bedeutung zu, denn wenn das Angebot nicht passt, wird man nicht erfolgreich sein und der Austausch findet nicht statt ergo wird man den Umsatz nicht erreichen und schon gar nicht steigern können.

Der einfache Begriff des Austausches ist in Wirklichkeit also eine Zusammenführung wesentlicher Faktoren von der Kaufkraft, dem Nutzen des Kunden bis zur Entscheidungsfreudigkeit, ehe es wirklich zum Kauf ergo Tausch von Ware gegen Geld kommt oder auch Dienstleistung gegen Geld wie etwa bei einer Versicherungsleistung.

Marketingentscheidungen zur Förderung

Die Frage, wann es zum Austausch kommt, ist sehr schnell beantwortet. Die Frage, wie man das verbessern kann, wenn es denn nötig sein sollte, eher nicht. Nicht selten wurde eine leckere Süßigkeit auf den Markt gebracht, die völlig durchgefallen ist und bald vom Markt verschwunden ist. Eine sehr ähnliche Süßigkeit mit anderer Verpackung ist einen Monat später höchst erfolgreich. Mal findet der Austausch statt, mal gar nicht. Warum - ist nicht immer zu beantworten.

Marktforschung, Instinkt und auch ein wenig Eigenerfahrung sind drei Begriffe, die man hier ins Feld führen kann. Letztlich geht es darum, die Bereitschaft zum Austausch zu verbessern. Wenn die Kunden kein Geld haben, wird das nicht gelingen. Haben sie Geld und wollen den Austausch trotzdem nicht anstreben, dann hat man seine Hausaufgaben nicht gemacht und etwas passt nicht. Das kann das Angebot sein, es kann aber auch sein, dass die Konkurrenz das bessere Angebot hat. Man befindet sich damit mitten im Herzstück des Marketing, denn es gilt zu untersuchen, was das Problem ist.

Abseits davon kann es auch sein, dass man einen gewissen Verkauf erreicht, diesen aber fördern und erhöhen möchte. Auch dann gilt, dass man herausfinden muss, warum man nicht mehr Absatz hat und wie man die mögliche Zielgruppe besser ansprechen könnte.

Marketingbegriffe nach Kategorie sortiert

Infos zum Artikel

Marketing Austausch BedingungenArtikel-Thema: Marketing Austausch Bedingungen
Beschreibung: Überblick über die Grundbedingungen, die erfüllt werden müssen, dass es zum Austausch am Markt kommen kann und man den Austausch überhaupt anstreben möchte.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 04. 06. 2020