Sie sind hier: Startseite -> Marketing -> Marketing Markt und Kunde

Marketing-Grundlagen: welche Kunden, welcher Markt?

Marketing-Strategie vom Bedürfnis bis zum Nutzen

Professionell durchgeführtes Marketing beginnt damit, dass man die Spielregeln absteckt. Diese Aufgabe wird mit dem Verstehen von Märkte und Kundenwünsche umschrieben und bedeutet, dass man vor der Entwicklung von Produkte verstehen lernt, was gefragt ist, wer fragt, und ob bzw. wenn, wie ein Kundennutzen hergestellt werden kann, sodass die Bereitschaft zum Austausch gegeben ist. Als Austausch muss nicht zwangsläufig der Austausch von Geld für Ware oder Dienstleistung vorliegen, doch häufig ist genau dies der Fall und damit das Ziel vieler Unternehmen.

Marketing-Strategie: vom Markt bis zum Kunden

In dieser Phase des Marketing gibt es viele Mitspieler. Man denkt beim Marketing gerne an die Werbung und damit gibt es das Unternehmen als Anbieter und den Kunden als Nachfrage, aber im Rahmen eines vollständigen Marketingkonzepts gibt es viel mehr Mitspieler - zum Beispiel Lieferanten, zum Beispiel aber auch die öffentliche Meinung oder die politischen Bedingungen, die die Produktion beeinflussen können oder die das Image von Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen deutlich verändern können. Auch Interessensvertretungen wie Konsumentenschützer sind zu berücksichtigen.

Damit bekommt der Markt als gesamte Einheit eine weit höhere Dimension als der einzelne Kunde und es gibt viel mehr Überlegungen, die man zu beachten hat, wenn man seine Marketingstrategie aufzubauen beginnt.

Die nächsten Schritte, wenn man den Markt verstanden hat, zielen darauf ab, die Bedürfnisse und Wünsche kennenzulernen. Auch die Verschiebung von Nachfragen ist wesentlich, um entsprechende Produkte anbieten zu können. Diese sollten zum großen Ziel führen. Denn was heute gefragt ist, kann in einem Jahr schon wieder gar keinen mehr interessieren.

Und dieses große Ziel teilt sich in zwei Ebenen: die erste ist die Zufriedenheit der Kunden, die dann erreicht wird, wenn der Kunde durch das Angebot einen Nutzen für sich erkennen kann. Ob dies eine gelungene Beratung ist, ein neues Handy oder ein energiesparender Kühlschrank, ist von der Grundüberlegung her nicht so wichtig. Ist der Nutzen gegeben, steigt die Zufriedenheit und damit auch die Bereitschaft für einen Austausch oder eine andere Transaktion bzw. ist auch die Grundlage für eine längerfristige Kundenbeziehung möglich. Und diese Aktivitäten sind das Ziel des Marketing.

Marketingbegriffe nach Kategorie sortiert

Viele Leser interessierte auch:

Infos zum Artikel

Marketing Aufgaben Markt und KundeArtikel-Thema: Marketing-Grundlagen: welche Kunden, welcher Markt?
Beschreibung: Der Markt und seine Kunden sind die Grundbasis, um die Bedürfnisse und Wünsche, aber auch die verschiedenen Marktteilnehmer zu verstehen und darauf reagieren zu können.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 04. 06. 2020