Sie sind hier: Startseite -> Marketing -> Netzwerk Unternehmen

Marketing Unternehmen vernetzen

Neue Strukturen durch neue Technologie

Es ist noch nicht solange her, da gab es für das Marketing eine verantwortliche Stelle oder in einem kleinen Unternehmen eine verantwortliche Person. Kunden, Lieferanten und Firmenleitung wandten sich an diese Leute, um mehr zu erfahren oder Details abzufragen und so waren die Marketingverantwortlichen gleichzeitig die Schnittstelle für alle Fragen rund um Werbung, Rückmeldungen, Planung und Strategie von der Herstellung bis zum Endverkauf.

Vernetzte Unternehmen: an die neuen Techniken anpassen

Heute läuft die Geschichte ganz anders ab, denn die technische Entwicklung hat nicht nur den Computer und das Internet hervorgebracht, sondern auch Konsequenzen, die die Unternehmen verändert haben. Zuerst gab es große Veränderungen bei der Schaltung von Werbung, weil es plötzlich Kundinnen und Kunden in großer Zahl im Internet gab und man noch nicht so recht wusste, was davon zu halten ist. Später folgten die eigenen Online-Shops, um den Zug nicht zu verpassen.

Aber die Veränderungen gingen viel weiter. Netzwerk ist nun das große Stichwort und auch ein Einzelunternehmer ist vernetzt. Er hat nicht die Zeit, um sich um die Buchhaltung zu kümmern und lagert diese auf externe Unternehmen - in dem Fall Buchhalter oder Unternehmensberater mit Bilanzbuchhaltern - aus und kümmert sich um sein Kerngeschäft. Dieser einfache Fall zeigt die Vernetzung, über die man gar nicht mehr nachdenkt, weil sie selbstverständlich wurde.

Und das Beispiel hat auch mit Marketing, Kalkulation und Zusammenarbeit zu tun. Das Netzwerk veränderte auch große Unternehmen. Kundinnen und Kunden wenden sich nicht an eine Marketingabteilung, sie wenden sich per E-Mail an den Berater, den sie persönlich kennenlernen konnten und damit hat die Marketingabteilung nicht mehr alle Fäden in der Hand. Eine Umstrukturierung, vernetzte Zusammenarbeit und auch gemeinsame Dokumentation traten an die Stelle der Schnittstellenfunktion, die man früher inne hatte.

Die Marketingabteilung gibt es weiterhin und sie ist Anlaufstelle für Fragen und für zentrale Planung der nächsten Schritte. Aber in vielen Fällen arbeitet sie zwar intern an bekannten Aufgaben, extern sind die Verkäufer bei den Kunden und werden von diesen auch kontaktiert. Damit braucht es schon ein Netzwerk im Unternehmen, um alle Informationen abrufen zu können.

Marketingbegriffe nach Kategorie sortiert

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

Infos zum Artikel

Marketing Netzwerk UnternehmenArtikel-Thema: Marketing Unternehmen vernetzen
Beschreibung: Die neuen Technologien erfordern auch eine Umstrukturierung im Marketing und eine Aufgliederung auf viele Schultern.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 07. 10. 2019