Sie sind hier: Startseite -> Online-Marketing -> Statistik -> Click-Through-Rate (CTR)

Click-Through-Rate (CTR) in der Online-Werbung

Click-Through-Rate: Klickrate bei der Werbung

Die Click-Through-Rate ist eine der wichtigsten Größen bei der Statistik im Zusammenhang mit der Online-Werbung. Man kann Werbungen planen soviel man will, wenn die Leute sie nicht annehmen ist es schade um die Zeit.

Natürlich kann man das nicht im Vorfeld wissen und deshalb ist jede Werbemaßnahme auch zu hinterfragen und mit möglichen Alternativen zu prüfen und gegenzurechnen. Die Click-Through-Rate ist dabei ein wesentliches Instrument und wird meist mit CTR abgekürzt.

Konkret geht es dabei um die Gegenüberstellung von Anzeigen und tatsächlichen Klicks der Besucherinnen und Besucher. Wenn man davon ausgeht, dass man seine Webseite zur Verfügung stellt und den Werbecode einbindet und 1.000mal eine bestimmte Werbung eines Unternehmens angezeigt wird, dann sagt die Click-Through-Rate (CTR) aus, wie erfolgreich diese Maßnahme war. Wenn ein Ergebnis von einem Prozent herauskommt, dann bedeutet dies, dass bei 1.000 Anzeigen 10 Leute auf die Werbung geklickt haben. Das ist heute ein durchaus üblicher Wert. Mit drei Prozent wäre man schon fast Sieger, denn solche Werte sind kaum mehr zu erreichen.

Wie sehr man die Besucherinnen und Besucher mit der Werbung erreicht, verrät also der CTR-Wert. Man kann diesem mit anderen Werbeformen und auch anderen Werbern vergleichen. Es ist nicht so, dass die Werbung oben ebenso erfolgreich ist wie die Werbung in der rechten Spalte oder die Werbung unterhalb der Artikeltexte oder mitten im Text. Nicht nur die Werbung an sich, auch die Position ist wesentlich für den Erfolg der Maßnahme und das gilt für beide - für den Webseitenbesitzer ebenso wie für den Werber.

Je höher die CTR ist, desto mehr Erfolg hat man erreicht. Wird nach diesem Wert ausbezahlt, bedeutet es auch, dass man mehr Geld bezieht, wenn man den Wert steigern kann. Bei einem Fixpreis ist das weniger relevant, aber dennoch eine wichtige Information für spätere Planungen.

Siehe auch
Statistik im Online-Marketing

Ebenfalls interessant:

Statistiktools

Grundlagen über die Statistiktools zur Auswertung der Zugriffe für eine Webseite, wie man sie für die Online-Werbung auch braucht.

[aktuelle Seite]

Click-Through-Rate (CTR)

Grundlagen über die Click-Through-Rate (CTR), mit der in der Statistik angezeigt wird, wie oft eine Werbung angeklickt wird.

Hits

Grundlagen über die Hits in der Zugriffsstatistik, womit der Traffic gemessen werden kann, was aber für die Online-Werbung nicht relevant ist.

Impressions

Details über die Impressions bei der Zugriffsstatistik einer Webseite aber auch bei der Statistik einer Online-Werbung und der Zahl der Aufrufe.

Neue Besucher

Grundlagen über die neuen Besucher einer Webseite und ihre Bedeutung für die Zugriffsstatistik, vor allem aber für die Planung der Online-Werbung.

Unique Visitor

Fakten über den Unique Visitor, den eindeutig erkennbaren Besucher in der Zugriffsstatistik für die Planung der Online-Werbung.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Statistik

Startseite Online-Marketing