Sie sind hier: Startseite -> Online-Marketing -> Statistik -> Impressions

Impressions als Größe in der Online-Statistik

Impression: Anzeige von Seite oder Werbung

Im Rahmen der Statistik und vor allem bei der Planung und Durchführung der Online-Werbung sind bestimmte Faktoren besonders wichtig. Dazu zählt auch die Impression, die man als Eindruck übersetzen kann, mit der aber eigentlich die simple Anzeige gemeint ist.

Bei der Webseite selbst und ihrer Zugriffsstatistik meint die Zahl der Impressions, wie oft die Seite - Startseite und alle Unterseiten - angezeigt wurde. Damit ist noch keine Aussage getroffen, ob die Leute etwas gekauft haben, die Werbung wahrgenommen haben oder sich durch die Seite geklickt haben, aber sie haben die Seite gesehen - waren zumindest auf einer der Seiten.

Die Zahl der Impressions ist immer höher als die Zahl der Unique Visitors, was logisch ist, weil ein Besucher kann sich 20 Seiten anschauen und ist trotzdem nur eine Person. Die Angabe der Unique Visitors ist daher meist wichtiger, weil sie die tatsächlichen Besucherinnen und Besucher einer Seite angibt, die Zahl der Impressions ist aber auch wichtig. Denn im Verhältnis kann man erkennen, ob die Leute auf die Seite kommen und gleich wieder verschwinden oder ob sie sich durch die Seite klicken.

Bei der Online-Werbung selbst spielt der Begriff der Impressions ebenfalls eine wichtige Rolle. Wenn man eine Werbung bucht, ist es relevant, wie oft diese angezeigt wird. Das kann wichtig sein, wenn man einen Vertrag abgeschlossen hat, dass täglich 500 mal die Werbung garantiert gezeigt wird, das kann aber auch für den Webseitenbesitzer wichtig sein, wenn er wissen will, wie oft die Werbung tatsächlich gesehen wurde.

Die nächste wichtige Größe bei der Online-Werbung ist dann das Klickverhalten und die Relation zwischen den Impressions und den tatsächlichen Klicks, also zwischen der Zahl, wie oft die Werbung angezeigt wurde und jener, wie oft darauf reagiert wurde. Mit diesem Verhältnis lässt sich die Effizienz abschätzen, mit anderen Werbungen vergleichen und die Online-Werbung generell planen.

Siehe auch
Statistik im Online-Marketing

Ebenfalls interessant:

Statistiktools

Grundlagen über die Statistiktools zur Auswertung der Zugriffe für eine Webseite, wie man sie für die Online-Werbung auch braucht.

Click-Through-Rate (CTR)

Grundlagen über die Click-Through-Rate (CTR), mit der in der Statistik angezeigt wird, wie oft eine Werbung angeklickt wird.

Hits

Grundlagen über die Hits in der Zugriffsstatistik, womit der Traffic gemessen werden kann, was aber für die Online-Werbung nicht relevant ist.

[aktuelle Seite]

Impressions

Details über die Impressions bei der Zugriffsstatistik einer Webseite aber auch bei der Statistik einer Online-Werbung und der Zahl der Aufrufe.

Neue Besucher

Grundlagen über die neuen Besucher einer Webseite und ihre Bedeutung für die Zugriffsstatistik, vor allem aber für die Planung der Online-Werbung.

Unique Visitor

Fakten über den Unique Visitor, den eindeutig erkennbaren Besucher in der Zugriffsstatistik für die Planung der Online-Werbung.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Statistik

Startseite Online-Marketing