Sie sind hier: Startseite -> Online-Marketing -> Werbemittel

Werbemittel und die Möglichkeiten

Werbemittel: die tatsächlichen Werbeaktionen

Die Basis der Online-Werbung sind die Werbemittel. Als solche versteht man alle Formen, die dazu dienen, ein Produkt, ein Unternehmen, Projekt oder eine Dienstleistung mit einem Besucher zu verknüpfen und zwar in der Form, dass dieser Besucher zum Ziel der Werbung gelangt - meist eine Webseite oder gleich ein Online-Shop.

Welches Werbemittel dabei eingesetzt wird, ist für den Begriff des Werbemittels nicht wesentlich, denn die Überlegung ist stets die gleiche, aber der Erfolg macht den Unterschied aus. Die grundsätzlich am häufigsten verwendeten Techniken sind Werbebanner als Grafiken und Textlinks.

Der Textlink ist ein ganz normaler Link, wie er oft auf der Webseite eingesetzt wird. Nur führt er im Falle eines Werbelinks aus Gründen des Marketings zum Ziel der Werbung, meist einem Online-Shop, damit dort eingekauft werden kann. Der title-Tag kann dabei genützt werden, um den Link noch zusätzlich mit einer Werbebotschaft auszustatten und der Link selbst wird ebenfalls entsprechend bezeichnet.

Bei den Bannern gab es lange Zeit als Standard den 468 x 60 Pixel großen Banner, der als Fullbanner bezeichnet wird. Dieser wird nach wie vor häufig eingesetzt, bringt aber weniger Erfolg als andere Werbemittel. Erfolgreicher sind das Leaderboard (728 x 90), das Rechteck (verschiedene Größen) und der Skyscraper (120 x 600 oder 160 x 600).

Diese Werbeformen werden häufiger angeklickt und bringen damit mehr Rendite für den Werber bzw. auch für den Betreiber der Webseite, auf der die Werbung geschaltet wird. Neben diesen klassischen Werbeformen gibt es immer neue Möglichkeiten und das beginnt beim Medium Video und reicht bis zur speziellen Werbung für Mobiltelefone oder generell für mobile Geräte wie auch Tab-PCs.

Werbemittel im Online-Marketing

Übersicht der Unterseiten

Button

Der Button als eine der kleinen Werbeformen in der Online-Werbung mit 120 x 60 oder 120 x 90 Pixel Dimension für Logos und Grafiken.

Deeplink

Der Deeplink in der Onlinewerbung, um auf ein bestimmtes Angebot einer unteren Ebene verlinken zu können.

Fullbanner

Der Fullbanner als Werbemittel mit einer Größe von 468 x 60 Pixel - der Klassiker unter den Bannern, aber nicht mehr so erfolgreich.

Halfbanner

Der Halfbanner in der Online-Werbung, der mit 234 x 60 Pixel genau halb so breit ist wie der Fullbanner (468 x 30).

Large Rectangle

Das Large Rectangle, das große Rechteck mit 336 x 280 Pixel, eines der erfolgreichsten Werbeformate in der Online-Werbung.

Leaderboard

Das Leaderboard oder den Superbanner, eine Werbeform in der Online-Werbung mit einer Dimension von 728 x 90 Pixel.

Medium Rectangle

Das Medium Rectangle, das mittelgroße Rechteck mit 300 x 250 Pixel, ein sehr erfolgreiches Werbemittel in der Online-Werbung.

Rectangle

Das Rectangle, einem Werbemittel mit 180 x 150 Pixel Dimension, also einem kleineren Rechteck für die Online-Werbung.

Skyscraper

Der Skyscraper, einer Werbeform mit 120 x 600 Pixel in der Online-Werbung für Textwerbungen und Animationen.

Textlink

Der Textlink in der Online-Werbung, mit dem von der eigenen Seite auf das Angebot des Werbepartners verlinkt wird.

Wide Skyscraper

Der Wide Skyscraper, den breiteren Wolkenkratzer in der Onlinewerbung mit 160 x 600 Pixel Platz für die Werbebotschaft.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Online-Marketing