Sie sind hier: Startseite -> Personal -> Planungsmethode Leitungsspanne

Leitungsspannenmethode in der Personalplanung

Verhältnis Mitarbeiter zu Führungskraft als Grundlage

Mit konzeptionellen Schlüsselzahlen wird in Krankenhäusern, Schulen und anderen Organisationsformen ein Verhältnis zwischen bestimmten Größen wie Lehrer und Schüler ermittelt, um den Umfang des Personals erheben zu können. Diese Zahlen dienen als Richtschnur für die Personalentscheidungen und führen zur Leitungsspannenmethode.

Verhältnis von Führungskräfte und Personal als Basis

Doch auch im Unternehmen gibt es die Schlüsselzahlen, wie zum Beispiel Richtwerte, wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter pro Führungskraft optimal sind. Optimal insofern, dass die Aufgabenstellung für die Führungskräfte nicht zu umfangreich wird, weil man pro Mitarbeiter vielleicht zusätzliche Gespräche führen muss oder mehr administrative Aufgaben durchzuführen sind. Das heißt jetzt aber auch nicht, dass jede Abteilung und jede Organisationsform nach diesem Schema ablaufen muss. Die Art der Aufträge, die Art der Arbeit entscheiden hier mit, aber die Schlüsselzahlen helfen, um nicht das Rad neu erfinden zu müssen, sondern eine Richtschnur zu haben, an der man sich bei der Ermittlung der Personalgröße orientieren kann.

Man spricht bei diesen Überlegungen im Zusammenhang mit den Führungskräften aber weniger von Schlüsselzahlen, sondern vielmehr von der Leitungsspannenmethode. Diese Methode stützt sich auf der Annahme, die oben bereits angeführt wurde - nämlich, dass die Leitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nur begrenzt möglich ist. 100 Leute von einer Führungskraft in einer Organisationsform wie einer Stabstelle oder einer Abteilung zusammenzuführen, macht demnach wenig Sinn.

Dabei ist die individuelle Note zu berücksichtigen, denn in einem Maschinenpark gibt es andere Aufgabenstellungen als in einem Büro. In einem Unternehmen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die viel auf Außendienst sind, gibt es andere Vorgaben als in Abteilungen und Unternehmen mit sehr intensivem Kommunikationsaustausch.

Individuelle Erfordernisse berücksichtigen

Daher sind ermittelte Schlüsselzahlen, die ein Verhältnis angeben, auch hier Richtwerte, die im Einzelfall bei der Ermittlung des nötigen Personals und zwar sowohl bei Führungskräfte wie auch bei Mitarbeiter nur bedingt einsetzbar. Oftmals ist sogar der Vergleich zwischen ähnlichen Abteilungen problematisch, weil sich die Situation im Aufwand verschieden darstellen kann.

Spannend ist die Leitungsspannenmethode allemal, weil man kann von 10 Führungskräften ausgehen und sich berechnen, wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann möglich sind, man kann aber auch den umgekehrten Weg wählen und von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgehen, um herauszufinden, wie viele Führungskräfte man braucht, um die Leitung sichergestellt zu wissen.

Außerdem ist zu berücksichtigen, dass die meisten bekannten Verhältniszahlen aus den alten Hierarchien entstanden sind. Das Personalmanagement ist ein dynamischeres System, das schneller auf neue Marktsituationen reagieren kann und das kann das Verhältnis von Mitarbeiter und Führungskräfte schnell auch verändern und zwar sowohl in der einen wie auch in der anderen Richtung - Stichwort: Projektgruppen, Arbeitsgruppen und viele andere Organisationsformen. Die Leitungsspannenmethode ist hilfreich zum Einstieg, aber nicht immer praxisgerecht.

Lesen Sie auch

Um diese Ziele erreichen zu können, braucht es je nach Situation verschiedene Methoden und diese teilen sich in zwei Gruppen, in die summarischen und in die analytischen Methoden, wobei man beides auch kombinieren kann. Es gibt daher viele Ansätze wie Laufzettelmethode, Selbstaufschreibung, Statistische Methode und Schlüsselzahlen als einige dieser Optionen.

Weitere Methoden in der Personalbedarfsplanung sind mit der Analogiemethode, Leitungsspanne, sowie mit den Methoden des Schätzverfahren sowie der Zeitaufnahmen gegeben. Was von all diesen Möglichkeiten ausgewählt wird, hängt von der Situation ab und verschiedene Lösungen lassen sich auch vernetzen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Personalplanung LeitungsspannenmethodeArtikel-Thema: Leitungsspannenmethode in der Personalplanung
Beschreibung: Mit der 🏢 Leitungsspannenmethode wird in der Personalplanung ebenfalls das nötige Personal ermittelt und zwar auf ✅ Basis des Verhältnisses zu den Führungskräften.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 28. 07. 2021

Kategorien

Unternehmen
Unternehmen
Personal
Management
Marketing
Musterbriefe

Finanzen
Banken
Börse
Finanzen
Buchhaltung
Kostenrechnung

Wirtschaft allgemein
Immobilien
Politik
Handel
Tourismus
Volkswirtschaft