Sie sind hier: Startseite -> Personal -> Personalwerbung -> Arbeitsamt

Arbeitsamt und Personalsuche

Arbeitsamt: Beratung und Unterstützung bei der Personalsuche

Das Arbeitsamt ist in so ziemlich allen Ländern der Erde ein Teil der Sozialpolitik und des Sozialministeriums und hat die Aufgabe, von Arbeitslosigkeit betroffene Menschen wieder in den Arbeitsprozess zu bringen. Damit ist die Hauptaufgabe die Vermittlung von offenen Stellen von Seiten der Unternehmen zu arbeitslosen Menschen von Seiten der Arbeitsämter.

Arbeitsmarkt und Behörden nutzen

Die Vermittlung alleine ist für die Personalsuche schon eine Hilfe, aber die Behörden bieten mehr an. In Österreich agieren die zuständigen Behörden unter dem Titel Arbeitsmarktservice (AMS), in Deutschland gibt es die Bundesagentur für Arbeit (BA) - der Name spielt dabei für die grundsätzliche Aufgabe keine Rolle. Entscheidend ist, dass nicht nur die Arbeitslosen zur Firma XY vermittelt werden, weil dort jemand gesucht wird, sondern man strebt auch eine enge Zusammenarbeit an.

Es ist bewusst, dass nicht jeder Mensch für jeden Arbeitsplatz geeignet ist. Dazu gibt es Sondersituationen wie die Einstellung von behinderten Menschen, wobei die gesetzlichen Rahmenbedingungen von Land zu Land unterschiedlich sein können. Der Kündigungsschutz ist für viele Unternehmen ein Grund, solche Menschen nicht einzustellen, obwohl diese oft eine höhere Motivation mitbringen als ihre Kolleginnen und Kollegen. Beratung über die Durchführung und mögliche Förderungen können die zuständigen Behörden bieten.

AMS, BA und andere Stellen beraten aber auch Unternehmen, wenn sie für bestimmte offene Stellen Leute suchen, egal ob es sich um Neueinstellungen handelt oder um überhaupt neu geschaffene Arbeitsplätze für eine Geschäftsidee, die erst entwickelt wird. Die zuständigen Berater/innen müssen wissen, was gebraucht wird, welche Qualifikationen gefragt sind und können dann individuell sich auf die Suche machen und umgekehrt gibt es auch viele Informationen.

Die Einstellung von behinderten Menschen ist eine solche Situation, jene von jungen Menschen ist eine andere. Neben der persönlichen Beratung bieten diese Stellen auch Jobbörsen an, bei denen man sich als Unternehmen vorstellen kann und so für die Personalbeschaffung vielleicht schneller Leute finden kann oder umgekehrt Leute aus der Börse für das Unternehmen findet, die sich dort anbieten.

ANGEBOT: E-Mail-Kurs zu Geschäftsbriefen um nur 1 Euro!

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Ebenfalls interessant:

Ziele der Personalwerbung
Verschiedene Funktionen dienen als Ziele in der Personalwerbung, um neue Leute für offene Stellen zu finden.

Interne Stellenausschreibung
Mit der internen Stellenausschreibung wird für die Besetzung einer Stelle aus dem eigenen Personal gesucht, was auch Aufstiegsmöglichkeiten bedeuten kann.

Empfehlung von Mitarbeiter
Die Empfehlungen von Mitarbeitern sind ein weiterer Weg, um bei der Personalsuche erfolgreich sein zu können und neue Mitarbeiter zu finden.

Zeitungsinserat
Mittels Zeitungsinserate werden viele offene Stellen bei der Personalsuche ausgeschrieben, um die richtigen Leute finden zu können.

[aktuelle Seite]
Arbeitsamt
Die Behörden wie Arbeitsamt (AMS, Bundesagentur) unterstützen Unternehmen bei der Personalsuche und sind ein weiterer Kanal, um neues Personal zu finden.

Hochschulmarketing
Hochschulmarketing ist eine Form der Personalwerbung an den Hochschulen und Universitäten für künftige Mitarbeiter.

Personalvermittler
Personalvermittler werden bei der Personalsuche immer wichtiger, um geeignete Menschen für die Jobs zu finden und an die suchenden Unternehmen zu vermitteln.

Initiativbewerbung
Die Initiativbewerbung als unaufgeforderte Bewerbung kann für die Personalsuche auch eingesetzt werden, dabei wird ohne Zutun eine Bewerbung geschrieben.

Personalleasing
Personalleasing ist bei der Personalsuche zum großen Thema geworden und bietet Leute flexibel an, losgelöst vom Stammpersonal.

Jobbörsen
Das Internet spielt bei der Personalsuche eine sehr große Rolle - zum Beispiel bei den Jobbörsen, durch die schon mehr Leute gesucht werden als per Inserate.

Jobangebote (Webseite)
Die eigene Webseite mit den Jobangeboten ist ein weiterer Kanal für die Personalwerbung bzw. Personalsuche und zeigt, welche Leute für welche Funktion gebraucht werden.

Gemeindeseite
Die Personalsuche kann bundesweit oder auch sehr lokal durchgeführt werden - eine Idee ist die Gemeindeseite, die oft ein virtuelles schwarzes Brett bietet.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Personalwerbung

Startseite Personal