Sie sind hier: Startseite -> Tourismus -> Suite

Suite oder Luxussuite im Hotel

Mehrere Räume ergeben ein Raumangebot

Typisch beim Raumangebot in Hotels ist das Einzelzimmer und das Doppelzimmer. Im ersteren Fall hat man ein Bett, im zweiteren Fall ein Doppelbett oder auf Wunsch auch zwei Betten zur Verfügung. Es handelt sich stets um einen Raum und gesteigert kann das durch die Juniorsuite werden, bei der man ein Einzelzimmer mit viel Raum inklusive Sitzmöbel hat. Auf der anderen Seite der Angebotsliste steht die Suite, bei der man mehr als einen Raum nutzen kann.

Den Begriff Suite kann man an verschiedenen Stellen antreffen und leitet sich aus der französischen Sprache ab, wobei die Übersetzung mit Folge, Abfolge oder Fortsetzung möglich ist. So beschreibt sich die Suite der klassischen Musik, bei der verschiedene Stücke aneinandergereiht werden. In der Musik wird oft eine Suite auch zu Themen zusammengestellt, etwa die Werke eines bestimmten Komponisten oder die beliebtesten Melodien eines Kinofilmes.

Was ist eine Suite im Hotel?

Im Tourismus versteht man unter der Suite auch eine Abfolge und zwar eine Abfolge von Räumen. Statt einem Einzelzimmer oder Doppelzimmer kann man eine Suite buchen und hat dabei je nach Ausführung zwei, drei oder noch mehr Räume zur Verfügung, die aber alle eine Einheit darstellen. Es gibt nur einen Zugang vom Gang des Hotels aus und man hat es mit einer Wohnung zu tun und weniger mit einem Gästeraum. Die Ausführung ist sehr umfangreich und kann bis in das luxuriöse Fach reichen, je nach Wunsch und auch Ausrichtung des Hotels.

Denn es ist natürlich klar, dass sich ein normaler Urlaubsgast eine Suite kaum leisten kann, Stars und gut verdienende Geschäftsleute haben damit kein Problem und mögen den Freiraum, den eine Suite bieten kann. Häufig werden solche Räumlichkeiten bewusst auch aus Imagegründen von Arbeitgebern gebucht, um ihre Topverkäufer zu verwöhnen und noch mehr an das Unternehmen zu binden, wenn sie auf Geschäftsreise gehen.

Weitere Formen der Suite

Die Suite muss jetzt nicht alles vergoldet haben, aber wenn man sie als Luxussuite anpreist, dann erwartet man schon eine besondere Ausstattung, eine sehr schöne Dekoration und stilvolle Möbelstücke. Irgendein Tisch vom Tischler ums Eck wird nicht zu finden sein. So leitet sich der nächste Begriff ab, nämlich die Luxussuite. Sie wird von den reichen und bekannten Leuten gerne gebucht.

Diese hat auch verschiedene Namen und man spricht von einer Executive Suite, andere Namen sind Königssuite und Präsidentensuite und werden auch von politischen Gästen in Nobelhotels genutzt, auch Popstars, die eine Welttournee durchführen und jeden Tag in einer anderen Stadt sind oder andere reiche Künstler nutzen diese Räumlichkeiten, die sich ein normaler Arbeitnehmer kaum leisten kann.

Lesen Sie auch

Bei den Zimmertypen im Tourismus gibt es die große Unterscheidung zwischen dem Einzelzimmer oder EZ und dem Doppelzimmer oder DZ als grundsätzliche Auswahl für die meisten Buchungen oder auch spontane Übernachtungen etwa bei einer langen Wandertour in der Übergangszeit. Die Steigerung vom Doppelzimmer ist das Mehrbettzimmer.

Es gibt aber noch viele weitere Möglichkeiten ganz abgesehen vom typischen Hotelzimmer wie etwa die luxuriöse Suite oder als Alternative die Juniorsuite. Wiederum eine ganz andere Thematik ist der Schlafsaal etwa bei einer Wandergruppe im Bergland oder auch für Schülerreisen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Tourismus Suite LuxussuiteArtikel-Thema: Suite oder Luxussuite im Hotel
Beschreibung: Die ✈ Suite ist eine aufwendige Form des Zimmerangebots im Hotel und besteht aus ✅ mehreren aneinandergereihten Räumen mit sehr guter Ausstattung.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 29. 07. 2021

Kategorien

Unternehmen
Unternehmen
Personal
Management
Marketing
Musterbriefe

Finanzen
Banken
Börse
Finanzen
Buchhaltung
Kostenrechnung

Wirtschaft allgemein
Immobilien
Politik
Handel
Tourismus
Volkswirtschaft