Sie sind hier: Startseite -> Volkswirtschaft -> Preislehre -> Markt

Markt mit Angebot und Nachfrage

Markt: Schnittstelle von Angebot und Nachfrage

Der Markt ist jene Stelle bei der Preisbildung, wo zwei Größen aufeinandertreffen: auf der einen Seite befindet sich die Nachfrage der Kundinnen und Kunden nach Produkte und Dienstleistungen, auf der anderen Seite befindet sich das Angebot der Unternehmen.

Definition des Marktes in der Volkswirtschaft

Die Aufgabe des Marktes besteht nun darin, diese beiden Größen zusammenzubringen und dabei für einen Ausgleich zu schaffen. Nicht jede Marktsituation funktioniert dabei. Die Tatsache, dass es eine Nachfrage gibt, heißt noch nicht, dass deshalb das Angebot auch angenommen wird. Es gibt verschiedene Szenarien, wie Angebot und Nachfrage zusammentreffen können, oftmals erfolgreich, manchmal aber auch erfolglos.

Wenn das Angebot zu teuer angesetzt wird, kann es zum Scheitern des Marktes kommen, weil die potentiellen Kundinnen und Kunden zwar die Nachfrage nach dem Produkt mitbringen würden, aber sie sind nicht bereit, diesen hohen Preis zu zahlen oder können es vielleicht aus finanziellen Gründen gar nicht.

Es kann auch sein, dass Angebot und Nachfrage sich auf einer Ebene treffen, aber nur ein Teil des Angebots kann auch tatsächlich verkauft werden, weil die Nachfrage nicht groß genug ist. Eine Preisänderung kann dies vielleicht beheben, aber manchmal gibt es auch sogenannte Nachfragelücken, das heißt nicht genug Kundinnen und Kunden mit einem entsprechenden Interesse.

Das umgekehrte Szenario am Markt ist dann gegeben, wenn es eine große Nachfrage nach einem Produkt gibt, das Angebot auch passen würde, aber nicht genug Angebot vorhanden ist, um die große Nachfrage abzudecken.

    Ebenfalls interessant:

    • Bedürfnis
      Das Bedürfnis als Motivation, Produkte oder Dienstleistungen einzukaufen, um einen Mangel zu beheben.
    • Kaufkraft
      Die Kaufkraft bei der Preisbildung, die als Einkommen definiert, welche und wie viele Bedürfnisse abgedeckt sind.
    • Bedarf
      Der Bedarf bei der Preisbildung als Summe der Bedürfnisse, die man durch das Einkommen (= Kaufkraft) abdecken kann.
    • Nachfrage
      Grundlagen über die Nachfrage als Summe des Bedarfs, der tatsächlich am Markt zu Kaufentscheidungen führt.
    • Angebot
      Das Angebot, das am Markt aufscheint und auf die Nachfrage trifft, womit die Preisbildung entsteht.
    • Markt
      Der Markt mit der Funktion, Angebot und Nachfrage zusammenführen und für die Preisbildung zu sorgen.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Weitere Kapitel zum Thema:

    • Die 10 Regeln
      Überblick über die zehn volkswirtschaftlichen Regeln, die in der Volkswirtschaftslehre die Handlungen von Menschen und Haushalte umschreiben.
    • Markt
      Grundlagen über den Markt aus volkswirtschaftlicher Sicht mit Wettbewerb, Angebot und Nachfrage und den Veränderungen und Motivationen.
    • Arbeitslosigkeit
      Grundlagen über die Arbeitslosigkeit im Sinne der Volkswirtschaft und ihre Ursachen und Entwicklungen wie saisonale Schwankungen.
    • Inflation
      Grundlagen über die Inflation und ihre Definition als anhaltender Preisanstieg im Sinne der Volkswirtschaft und Volkswirtschaftslehre.
    • Marktarten
      Grundlagen über die Marktarten vom offenen Markt, bestimmten Märkten wie dem Arbeitsmarkt oder dem Finanzmarkt und freien Märkten.
    • Preislehre
      Grundlagen über die Preislehre und die Bildung des Preises aufgrund von Angebot und Nachfrage sowie weiterer Faktoren wie Bedarf und Bedürfnis.
    • Unternehmen
      Unternehmen stellen sind eine wichtige Säule der Volkswirtschaft mit ihren Kosten und Entscheidungen.
    • VGR
      Grundlagen über die volkswirtschaftliche Rechnung (VGR) und den Wirtschaftskreislauf zwischen Haushalt, Staat, Unternehmen und Märkte.
    • Zahlungsbilanz
      Zahlungsbilanz eines Staates mit den Teilbereichen wie der Leistungsbilanz und anderen Größen zum Vergleich der Zahlen bei Import und Export.
    • Sitemap
      Überblick über das Volkswirtschaft-ABC und die Sitemap mit den bisher gespeicherten Begriffen und Erklärungen.

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Preislehre

    Startseite Volkswirtschaft