Sie sind hier: Startseite -> Volkswirtschaft -> Angebotskurve Verschiebung

Verschiebung der Angebotskurve

Veränderte Rahmenbedingen verändern die Angebotskurve

Die Angebotskurve eines Verkäufers kann Veränderungen durch die Verschiebung oder Bewegung entlang der Kurve zeigen, je nach Situation. Gibt es eine Veränderung beim Preis, aber alle anderen Faktoren bleiben gleich, dann liegt eine Bewegung entlang der Angebotskurve vor.

Rahmenbedingungen verändern die Angebotsmenge

Markt AngebotskurveÄndert sich hingegen die wirtschaftliche Situation in den Rahmenbedingungen und der Preis bleibt gleich, dann liegt eine Verschiebung der Angebotskurve vor. Eine solche Veränderung der Rahmenbedingungen kann zum Beispiel jene sein, dass es statt vier nur noch drei Verkäufer für das Gut gibt, womit sich die Konkurrenzsituation entscheidend verändert. Als Verkäufer hat man damit eine stärkere Position als zuvor und das kann dafür sorgen, dass man es sich leisten kann, den Preis zu heben bzw. wird damit auch die Angebotsmenge gehoben, um mehr Profit zu erzielen.

Steigen zum Beispiel die Preise für die Rohstoffe, dann kann man trotzdem nicht immer den Preis an den Kunden weitergeben und verdient pro Gut bzw. Stück weniger. Der Verkäufer reagiert damit, dass er die Angebotsmenge reduziert. Auch dies ist ein Szenario, dass eine Verschiebung der Angebotskurve zur Folge hat.

Die Grafik zeigt eine simple Darstellung der Angebotskurve. Je höher der Preis, umso weiter rechts ergo umso höher die Angebotsmenge. Bei gutem Preis will man besonders viel verkaufen und hat einen hohen Gewinn. Ändert sich nur der Preis, dann bleibt diese Linie erhalten und man spricht von der Bewegung an der Linie. Bei der Verschiebung verlässt man aber diese Linie nach links oder nach rechts.

Verschiebung der Angebotskurve und ihre Bedeutung

Verschiedene Faktoren beeinflussen den Markt auf Seiten der Anbieter, wobei die Wechselwirkung interessant ist und aus volkswirtschaftlicher Sicht als besonders wichtig einzustufen ist. Denn es gibt bei der Nachfrage der Kundinnen und Kunden genauso die Erwartung, die die Nachfrage verändert wie es auch die Erwartung auf Seiten der Anbieter gibt. So kommt es zum Aufeinandertreffen verschiedener Interessen, Trends und Konsequenzen bei Nachfrage und Angebot.

Die Rahmenbedingungen sind stets in Bewegung, abhängig natürlich davon, in welchem Bereich und mit welcher Funktion man tätig ist. Das dramatischste Element ist dabei der Ölpreis, der die Konkurrenz ins Schwitzen bringen kann, den Leuten so viel Geld kostet, dass sie weniger einkaufen können oder das Unternehmen selbst negativ beeinflusst. Nur selten gibt es den positiven Effekt wie etwa Anfang 2016, als der Ölpreis auf einmal unter 30 Dollar fiel.

Bei der Verschiebung kommt es zu einem neuen Verhältnis von Preis und Angebotsmenge. Der Preis bleibt vielleicht gleich, die Angebotsmenge ändert sich aber und so gibt es am Markt für eine Schokolade um 2 Euro nur noch 2 Stück statt wie vorher 3 Stück, ergo kauft man um den gleichen Preis ein, man muss sich aber beeilen, weil die Schokolade ist bald ausverkauft. Die Angebotskurve würde also in Relation zur Ausgangskurve nach links verschoben werden.

Kommt es zum besprochenen Szenario, dass man einen höheren Preis verlangen kann, dann mag man auch mehr verkaufen und es verändert sich auch dann das Verhältnis von Preis und Angebotsmenge. Bei der Schokolade kann man jetzt 3 Euro verlangen und es gibt mehr Nachfrage als vorher und so verkauft man nicht 5 Stück, sondern bietet 7 Stück an. In dem Fall würde die Angebotskurve nach rechts verschoben werden, weil sich die Angebotsmenge erhöht.

Lesen Sie auch

Geht man am Bauernmarkt einkaufen, dann überlegt man sich gar nicht, wie komplex die Handlung ist. Es gibt beim Angebot die Angebotsmenge und wohl auch den Angebotsplan sowie das Gesetz des Angebots. Damit kann das Angebot in Zahlen gegossen werden - bei hohem Preis will man mehr verkaufen, bei niedrigen eher nicht.

Das führt zu der Angebotskurve und zu den Veränderungen aufgrund der Marktsituation. Es kann zu einer Bewegung oder auch zu einer Verschiebung der Angebotskurve kommen - je nach aktueller Situation.

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Verschiebung an der AngebotskurveArtikel-Thema: Verschiebung der Angebotskurve
Beschreibung: Überlegungen über den Markt im Sinne der Volkswirtschaftslehre und die Verschiebung der Angebotskurve aufgrund von Änderungen der Rahmenbedingungen.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 26. 08. 2020