Sie sind hier: Startseite -> Volkswirtschaft -> Technik

Angebot im Einfluss durch technische Trends

Technik verändert Angebot durch besseres Herstellungsverfahren

Dass sich die Rahmenbedingungen für die Anbieter ständig ändern, ist ein Faktum. Man ist sich dessen aber selten bewusst - nur wenn man sich überlegt, wie vor 50 Jahren Güter hergestellt wurden und dies mit heute vergleicht, wird offenbar, wie sehr sich die Technik geändert hat.

Technische Innovationen verändern den Markt

Aus Sicht eines herstellenden Unternehmens heißt dies, dass weniger Personal für die Herstellung benötigt wird, neue Verfahren entwickelt werden und damit wird auch die Produktion günstiger und schneller. Man kann also mit weniger Finanzkraft mehr Menge erzeugen und das ist auch für die Angebotskurve relevant.

Denn die Angebotskurve verschiebt sich nach rechts entlang der X-Achse, da durch günstigere Herstellungsverfahren mehr Profit pro Stück erzielt werden kann und damit steigt die Motivation, mehr zu verkaufen. Die Angebotsmenge erhöht sich somit und dieser Einflussfaktor ist für die Gesamtsituation sehr positiv ausgeprägt. Das gilt für den einzelnen Verkäufer natürlich ebenso wie auch für eine ganze Branche, da eine neue Erkenntnis beim Herstellungsverfahren - jeder technologische Fortschritt - auch von der Konkurrenz übernommen wird.

Ob nun wirklich jedes Unternehmen sofort auf eine neue Technik umstellt, ist ein eigenes Thema. Sobald dies erfolgt, verändert die technologische Verbesserung auf jeden Fall das Verhältnis von Herstellungskosten zu Verkaufspreis, ergo den Profit und steigert die Angebotsmenge.

Im Dienstleistungssektor ist die Technologie ebenfalls ein Thema - man denke an ein schnelleres Computernetzwerk mit geringeren Wartezeiten und neuen Funktionen, wodurch dem Kunden schneller Lösungen angeboten werden können, ohne dass sich der Preis verändert. Auch hier steigt der Profit mit der technischen Investition.

Lesen Sie auch

Geht man am Bauernmarkt einkaufen, dann überlegt man sich gar nicht, wie komplex die Handlung ist. Es gibt beim Angebot die Angebotsmenge und wohl auch den Angebotsplan sowie das Gesetz des Angebots. Damit kann das Angebot in Zahlen gegossen werden - bei hohem Preis will man mehr verkaufen, bei niedrigen eher nicht.

Das führt zu der Angebotskurve und zu den Veränderungen aufgrund der Marktsituation. Es kann zu einer Bewegung oder auch zu einer Verschiebung der Angebotskurve kommen - je nach aktueller Situation.

Das Angebot ist aber auch nicht immer gleich und es gibt die Einflussfaktoren des Angebots und zwar auf verschiedenen Ebenen. Das Marktangebot ist eine Ebene, aber die Marktprognose kann die Menge an Angebot schon wieder stark verändern. Die Inputpreise sind ebenfalls ein Faktor, der auf das Angebot wirkt wie auch die vielleicht veränderte Konkurrenz. Denkt man an die Entwicklung bei den Handys, dann ist auch eine veränderte Technik ein starkes Argument für ein verändertes Angebot.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Technik verändert MarktangebotArtikel-Thema: Angebot im Einfluss durch technische Trends
Beschreibung: Die Technik kann das 📊 Angebot massiv beeinflussen, weil durch neue Technologien die ✅ Herstellung und auch die Art der Produkte verändert werden kann.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 22. 08. 2021

Kategorien

Unternehmen
Unternehmen
Personal
Management
Marketing
Checklisten
Musterbriefe
Deutsche Rechtschreibung

Finanzen
Banken
Börse
Finanzen
Buchhaltung
Kostenrechnung

Wirtschaft allgemein
Immobilien
Politik
Handel
Tourismus
Volkswirtschaft