Sie sind hier: Startseite -> Marketing -> Corporate Identity

Corporate Identity (CI) als Werbekonzept

Einheitliches Auftreten nach außen

Unter dem Begriff Corporate Identity versteht man das einheitliche Auftreten eines Unternehmens nach außen und das bedeutet, dass man nicht mit einem blauen Logo das Briefpapier versieht und mit einem roten die Visitenkarten, sondern das Erscheinungsbild ist stets das gleiche und damit arbeitet man wie beim Logo mit dem Wiedererkennungswert.

Corporate Identity: Unternehmen sollte wiedererkannt werden

Das Unternehmen steht nicht einmal für schnelle Autos und das nächste Mal für Fußgänger, sondern es hat ein einheitliches Logo, das auf dem Briefpapier ebenso zu finden ist wie auf der Webseite oder auf der Visitenkarte. Das sind aber auch die naheliegendsten Punkte im Paket des Corporate Identity, an die man denkt.

Die Möglichkeiten gehen aber viel weiter. Wenn man an die großen Onlineshops denkt, die im Internet erfolgreich wurden, dann sieht man auch deren Einsatzmöglichkeiten beim CI, wie Corporate Identity oft abgekürzt wird. Der Kauf bei Amazon sorgt dafür, dass man eine Verpackung zugestellt bekommt, auf der sich das Logo von Amazon - der bekannte Schriftzug - wiederfindet. Öffnet man die Verpackung, dann gelangt man zu den bestellten Produkten und zu Foldern mit dem Logo von Amazon und weiteren Produktvorschlägen.

Die Produktvorschläge sind auch Teil des Werbekonzepts, aber wesentlich für das aktuelle Thema ist, dass selbst beim Versand das Logo und das Auftreten nach außen schlüssig ist. Die Frage, von wem das Paket jetzt kommen mag, stellt sich gar nicht. Und wenn jemand anders das Paket sieht, ist die Werbefunktion auch gleich erfüllt und das Unternehmen in aller Munde.

Dass auf der Rechnung wieder das Logo zu finden ist, versteht sich von selbst und so zieht sich die Außendarstellung durch. Nicht bloß als einzelne Grafik, die man auf seinem Onlineshop anbietet, sondern als Teil eines großen Werbekonzeptes, das das Unternehmen mit seinem Schwerpunkt präsentiert und die gewünschten Zielgruppen anspricht.

Lesen Sie auch

Die Werbung ist nicht das Marketing an sich, obwohl das viele glauben. Aber die Werbung hat eine wichtige Funktion im Marketingsystem und kann auf verschiedene Art und Weise eingesetzt werden. Das Logo dient der Wiedererkennung von Marke und Unternehmen, die Litfaßsäule ist ein Beispiel für den Werbeeinsatz, das klassische Werbeplakat ist ein weiteres Beispiel. Dabei stößt man schnell auf die Begriffe Werbemittel und Werbeträger.

Zwei oft genannte Ansätze bei Werbemaßnahmen ist Corporate Design als durchgehender eindeutiger Auftritt und Corporate Identity für eine klare Verbindung von Angebot und Anbieter. Sind die Kundinnen und Kunden zufrieden, dann wollen sie vielleicht vom gleichen Anbieter Produkte kaufen, eine Wiedererkennung ist daher ein wesentliches Konzept für den Erfolg.

Die Art und Weise der Werbung kann verschiedenst gestaltet werden, abhängig von den Möglichkeiten, der Unternehmensgröße und natürlich auch des Bereiches, in dem man tätig ist. Nicht jeder wird Werbung auf Verkehrsmittel schalten oder schalten können, auch die Werbung bei Veranstaltungen ist nicht immer sinnvoll. Das Auswerten von Umfragen sowie Offene Fragen macht schon mehr Sinn, etwa auch bei Messeauftritte oder bei Kundenbefragungen.

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Werbung durch Corporate IdentityArtikel-Thema: Corporate Identity (CI) als Werbekonzept
Beschreibung: Das Corporate Identity ist ein Werbekonzept eines Unternehmens zur einheitlichen Außendarstellung mit Logo und Slogan.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 13. 09. 2020

Kategorien

Unternehmen
Unternehmen
Personal
Management
Marketing
Musterbriefe

Finanzen
Banken
Börse
Finanzen
Buchhaltung
Kostenrechnung

Wirtschaft allgemein
Immobilien
Politik
Handel
Onlineshops
Tourismus
Volkswirtschaft