Sie sind hier: Startseite -> Personal -> Personalführung

Personalführung im Unternehmen oder der Organisation

Konzepte über das Führen der Mitarbeiter im Unternehmen

Der Begriff Führung findet sich überall dort, wo Menschen andere Menschen beeinflussen, um bestimmte Ziele zu erreichen - man kennt die Führer aus der Politik, aber die Führung ist vor allem im Wirtschaftsleben ein ständiger Begleiter. Jegliche Struktur innerhalb eines Unternehmens hat letztlich mit Mitarbeitern und Führungskräften zu tun und entsprechend viele Überlegung und Beobachtungen gibt es zu diesem Thema.

Konzepte zur Personalführung

Unter Führung im Sinne des Unternehmens und damit auch im Sinne der Personalfragen ist dabei ein sozialer Beeinflussungsprozess zu verstehen, bei dem eine Person in führender Aufgabe eine oder mehrere Person(en) als Geführte(n) zur Erfüllung von gemeinsamen Aufgaben veranlasst. Vom Begriff der Führung leitet sich auch der häufig eingesetzte der Führungskräfte ab, womit Geschäftsführer ebenso gemeint sind wie auch Abteilungsleiter, Büroleiter und viele andere Menschen mit leitenden Funktionen innerhalb eines Unternehmens oder auch innerhalb einer Behörde.

Dabei ist der Begriff der Führung durchaus kritisch zu hinterfragen. Es gibt verschiedene Ansätze, die begründen (wollen), warum es Führung überhaupt braucht, doch viele dieser Argumente rechtfertigen die Führung mehr, als dass sie Fakten nennen. Dass Menschen geführt werden wollen ist ein solches Argument, das gerne genannt wird.

Und die Führung ist nicht immer gleich und sie passt sich auch gesellschaftlichen Veränderungen an. Der autoritäre Stil ist nicht mehr gefragt, wird aber doch noch angetroffen. Die demokratische Alternative wird immer öfter eingesetzt, um gruppendynamisch die Ziele zu erreichen. Und dann gibt es noch einen dritten Ansatz mit dem laissez-faire, bei dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter völlig freie Hand haben.

Das Kapitel der Führung ist ein komplexes, weil auch wichtiges. Wenn sich die Menschen wohl fühlen, sind sie produktiver und die Ziele werden eher erreicht. Diese Erkenntnis hat zu einem Wandel geführt, der auch im Personalmanagement Eingang fand im Sinne dessen, dass der einzelne Mensch berücksichtigt wird und nicht irgendeine Nummer zum Wohle des Unternehmens ist.

Lesen Sie auch

Beim Thema Personalführung denken viele an den bösen Boss und die armen Mitarbeiter, aber so einfach ist die Geschichte gar nicht und in vielen Unternehmen, besonders in Bezug auf einzelne Abteilungen sind Chef und Mitarbeiter ein eingespieltes Team. Es gibt verschiedene Ansätze im Zusammenhang mit der Personalführung, die auch von den handelnden Personen abhängig sind.

Fünf grundsätzliche Überlegungen haben sich zum Thema Personalführung entwickelt. Die Belohnung unterstellt, dass jeder gekauft werden kann. Ein anderer Zugang ist die Bestrafung und die Angst davor, weshalb die Leute laut Theorie die Aufgaben erfüllen. Es kann aber auch schlichtweg die Macht der Führungskräfte sein, warum gearbeitet wird. Es geht aber auch anders, denn man arbeitet gerne mit Führungskräften zusammen, die eine gute Sachkenntnis mitbringen. Und schließlich kann der Vorgesetzte auch durch seine Vorbildwirkung glänzen.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

Infos zum Artikel

Personal PersonalführungArtikel-Thema: Personalführung im Unternehmen oder der Organisation
Beschreibung: Personal und Führung mit Ansätzen zur Führung und verschiedenen Theorien zur Zusammenarbeit im Unternehmen.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 05. 09. 2020