Sie sind hier: Startseite

Aktuelle Themen im Wirtschafts-ABC

Vom Schriftverkehr bis zur Inflation

Schriftverkehr

Viele glauben, dass mit dem E-Mail die Regeln für den Schriftverkehr aufgehört haben, doch das Gegenteil ist der Fall. Bestellungen, Anfragen oder auch Bewerbungen unterscheiden sich stark in der Form und so verliert man Möglichkeiten, wenn man sich nicht an die allgemeinen Regeln hält. Dass deshalb das Interesse an Informationen groß ist, wie man richtig eine Adresse schreibt oder was beim Betreff zu beachten ist, verwundert daher nicht.

Wie schreibe ich einen Brief?
Wie schreibe ich ein E-Mail?
Musterbriefe als Vorlagen

Angebot und Nachfrage

Die Volkswirtschaftslehre ist vielen nur als Begriff bekannt, dabei wenden sie das daraus erhobene Wissen täglich an, zum Beispiel beim Einkaufen. Jede Kaufentscheidung beeinflusst auch das Verhältnis von Angebot und Nachfrage und die Bedeutung erkennt man auch daran, dass Angebot und Nachfrage zur Redewendung im Volksmund wurde.

Angebot und Nachfrage

Investmentfonds

Da die Zinsen wohl auch noch länger im Keller sein werden, ist das Sparbuch für einen Ertrag kaum eine Option. Es ist sicher und hat eine lange Geschichte, weshalb das Vertrauen groß ist. Die Alternative ist längst der Investmentfonds, bei dem es aber unzählige Angebote gibt. Welche Arten es gibt und wie sie sich unterscheiden, kann man unter dem Link mittels der Grundlagen zu den Fonds erfahren.

Grundlagen Investmentfonds

Businessplan schreiben

Gerade im Zusammenhang mit der Unternehmensgründung wird oft und gerne davon geschrieben, dass man einen Businessplan braucht. Nur mit diesem kann man bei Banken und Investoren eine Chance auf eine finanzielle Unterstützung erhalten. Aber das ist nur zum Teil richtig, denn der Businessplan sollte im Unternehmen ein ständiger Begleiter sein und helfen, Trends, Fehler und Stärken leichter zu erkennen.

Businessplan: Aufgaben und Ziele

Buchungsbeispiele

Die Buchführung oder auch Buchhaltung ist nicht nur in der wirtschaftlichen Schule ein zentrales Thema, es ist in jedem Unternehmen ein Pflichtprogramm für die Ermittlung der Steuerhöhe. Ab einem bestimmten Umsatz ist die doppelte Buchführung sogar Pflicht und daher wird diese auch in der Schule gelehrt. Manchmal braucht es aber darüber hinaus Beispiele und Erklärungen und deshalb sind im Internet die Buchungsbeispiele häufig abgefragt.

Buchungsbeispiele doppelte Buchhaltung

Inflation in der Wirtschaft

Jeden Monat gibt es neue Daten im Zusammenhang mit der Inflationsrate und damit den Vergleich der Preise mit dem Vorjahresmonat. Aber welche Arten von Inflation gibt es überhaupt, denn die Preisveränderungen haben unterschiedliche Gründe, die häufig auch mit dem internationalen Handel und mit anderen Faktoren zu sehen sind.

Arten der Inflation

Lebensmittel im Handel

Die Lebensmittel sind im Handel die wohl wichtigste Gruppe überhaupt, weil die große Zahl an Menschen davon abhängig ist. Brot und Milch braucht man praktisch täglich, aber auch viele andere Produkte sind stark nachgefragt. Deshalb gibt es auch unterschiedliche Definitionen wie die Genussmittel im Vergleich zu den frischen Lebensmitteln.

Lebensmittel im Handel

Empfohlene Nachschlagewerke

Infoplattform Wissenswertes
Sportlexikon