UnternehmenPersonalManagementBankenBörseFinanzenImmobilienPolitikHandelKommunikationTourismusOnline-MarketingBuchhaltungKostenrechnungVolkswirtschaftMarketing
Sie sind hier: Startseite

Artikel aus dem Wirtschaftslexikon

Erfolgsneutral buchen

In der doppelten Buchführung oder auch Buchhaltung gibt es eine große Gruppe an Buchungen, die man als erfolgsneutral bezeichnet, weil sie weder das Vermögen noch die Schulden erhöhen oder vermindern, einzig die Bestandskonten sind betroffen.
Artikel lesen

Kaufoption

Wie funktioniert das eigentlich mit der Kaufoption? Dieses Derivat ist oft negativ in den Medien, aber in Wirklichkeit gibt es die Optionen schon lange, um sich vor teureren Preisen zu schützen, wenn man später Rohstoffe brauchen wird.
Artikel lesen

Kapitalstruktur

Die Kapitalstruktur ergibt sich im Unternehmen aus dem Verhältnis von Eigenkapital und Fremdkapital. Daraus lässt sich ableiten, wie hoch das Eigenkapital ist und das ist auch die Basis für die Kapitalstrukturregeln, zum Beispiel für einen Bankkredit.
Artikel lesen

Adventmarkt

Der Adventmarkt ist in der Weihnachtszeit ein beliebtes Volksfest, aber auch für den Tourismus ein wichtiges. Für viele kleinere Gemeinden bedeuten die Einnahmen das Budget für das ganze Jahr und weitere Aktionen, die damit finanziert werden können.
Artikel lesen

Food oder Lebensmittel

Zu jenen Gütern, die nahezu täglich eingekauft werden oder auch werden müssen, zählen natürlich die Lebensmittel, die im Handel immer öfter auch als Food bezeichnet werden. Diese lassen sich aber noch weiter in Gruppen untergliedern.
Artikel lesen

Regeln der Volkswirtschaft

Es gibt insgesamt zehn grundsätzliche Regeln, die in der Volkswirtschaft oder auch Volkswirtschaftslehre (VWL) von großer Bedeutung sind und diese reichen von der Inflation bis zur Kaufentscheidung oder des Preises für ein Gut.
Artikel lesen

Nachbörse

Mit dem Schlusskurs (oder englisch Close) ist es an der Börse nicht getan, denn auch nach Schließen des offiziellen Handelstages gibt es mit Telefon und noch mehr das Internet viele Möglichkeiten, weiter Handel zu treiben.
Artikel lesen

Ironisches zum Management

Wirtschaftsthemen sind meist trocken und ernst, aber das muss nicht immer so sein. Gerade über Führungskräfte und über Manager im Speziellen gibt es einige zynische Umschreibungen, wenn deren Vorgehen nicht den Vorstellungen entspricht.
Artikel lesen