Sitemap des Portals

Überblick über das Wirtschaftslexikon und seine Themen

Nachstehend finden Sie eine Übersicht über die Hauptkategorien des Internetangebots vom Wirtschafts-ABC mit der ersten Ebene. Davor aber gibt es die Aufstellung der zuletzt bearbeiteten 15 Artikel. Das sind zum Teil Artikel, die neu eingebaut wurden oder auch schon lange vorhandene Texte, die aktualisiert wurden. Sowohl diese Texte als auch danach die Themen der Sitemap selbst sind per Klick auf den Link sofort erreichbar.

Neue oder aktualisierte Artikel

Konsumentenschutz
Der Konsumentenschutz als Marktteilnehmer und Überprüfer von Produkte zum Schutz von Kundinnen und Kunden und Sicherstellung des Mehrwerts.

Öffentlichkeit
Die Öffentlichkeit bzw. öffentliche Meinung am Markt und ihre Bedeutung im Marketingsystem für mehr oder weniger Umsatz eines Unternehmens.

Kunden
Die Kunden sind die Nachfrager am Markt und die wichtigste Gruppe in den Überlegungen bei der Erstellung eines Marketingkonzepts.

Anbieter
Die Anbieter am Markt sind ebenfalls Teil des Marketingsystems, die ihre Produkte und Dienstleistungen den Kunden verkaufen wollen und somit auch die Konkurrenz darstellen.

Staat
Der Staat und seine Einflussnahme auf den Markt darf als Faktor bei der Marketinganalyse und den Rahmenbedingungen nicht unterschätzt werden.

Marketing Marktteilnehmer
Übersicht über die Personengruppen ergo Marktteilnehmer im Marketingsystem wie Kunden, Anbieter oder auch der Staat, die bei der Beurteilung des Marktes wichtig sind.

Werbemittel
Das Werbemittel ist eine Methode der Werbung in sachlicher Art wie etwa bei einer Werbebroschüre oder persönlicher Art mittels Gespräch und anderer Form.

Elastische Nachfrage
Die elastische Nachfrage ist eine solche, bei der die Nachfragemenge deutlich zurückgeht, wenn der Preis steigt.

Preiselastizität der Nachfrage
Die Preiselastizität der Nachfrage ist eine Kennziffer, mit der die veränderte Nachfragemenge bei einem Preisanstieg gemessen wird.

Preiselastizität des Angebots
Die Preiselastizität des Angebots ist das Messen der veränderten Angebotsmenge, wenn sich der Preis verändert.

Unelastisch
Die unelastische Nachfrage ist dann gegeben, wenn bei einer Preiserhöhung die Nachfrage am Markt leicht zurückgeht.

Vollkommen elastisch
Die vollkommen elastische Nachfrage ist bei einem Produkt gegeben, bei dem nach einer Preiserhöhung die Nachfrage null ist.

Vollkommen unelastisch
Bei der vollkommen unelastischen Nachfrage ändert sich die Nachfrage auch dann nicht, wenn sich der Preis erhöht.

Einkommenselastizität
Die Einkommenselastizität der Nachfrage untersucht die Marktreaktion bei verändertem Einkommen auf dem Feld der Güternachfrage.

Einheitselastisch
Die einheitselastische Nachfrage ist dann am Markt gegeben, wenn die Nachfrage im gleichen Maße sinkt wie der Preis steigt.

Sitemap des Wirtschafts-ABC

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

chstehend finden Sie eine Übersicht über die Hauptkategorien des Internetangebots vom WirtArtikel-Thema: Sitemap des Portals
Beschreibung: Informationen �ber die Sitemap vom Wirtschafts-ABC mit den gespeicherten Informationen von B�rse �ber Unternehmen bis zu Online-Werbung.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 26. 06. 2018