Sie sind hier: Startseite -> Management -> Management Humor -> Management by Chaos

Management by Chaos

Plan? Welcher Plan? Gibt es einen?

Zu den bekannteren ironischen Begriffen rund um das Management zählt die Formulierung "Management by Chaos", die eigentlich schon sehr deutlich wiedergibt, worauf sich die Ironie bezieht und die leider immer wieder auch zutrifft.

Hintergrund zum Management by Chaos

Chaos als Managementform ist nicht ratsam, wird aber gerne - wenn auch unbewusst - in Angriff genommen. Damit sind Führungskräfte gemeint, die ohne Plan arbeiten und als Ziel den schnellen Erfolg haben. Sie hetzen das Personal, um Aufgaben noch schneller fertigzubringen und erkennen erst am Schluss, dass ja einiges fehlt, was aber gar nicht beauftragt war. Hätte man zuerst ein Konzept erstellt, dann wäre das Fehlende aufgefallen und es wäre gleich richtig gearbeitet worden.

Der Fehler ist verhängnisvoll, denn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen ihre Arbeit nun nochmals durchführen und sind damit doppelt belastet, was überhaupt nicht notwendig gewesen wäre und darauf bezieht sich "Management by Chaos" ganz besonders.

Geschwindigkeit führt selten zum Ziel und ein guter Plan hilft sogar, dass man strukturiert arbeiten kann und zwar sowohl als Führungskraft als auch als Mitarbeiter/in. Auch die Koordination mit verschiedenen Personen oder gar Abteilungen wird erleichtert, wenn richtiges Management betrieben wird. Selten wurde ein Unternehmen erfolgreich, wenn es mal hier mal da und mal gar nicht agiert und auch schnell erfolgreiche Unternehmen erkennen binnen eines Jahres, wo es mangelt, was nicht nötig gewesen wäre, hätte man gleich nach Konzept agiert.

Artikel-Infos

Management by ChaosArtikel-Thema:
Management by Chaos
letztes Datum:
29. 10. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten