Sie sind hier: Startseite -> Englische Musterbriefe

Englische Musterbriefe

Kommunikation in englischer Sprache

Im sehr beliebten Kapitel Musterbriefe haben wir die Spielregeln beim Schreiben von Briefen wie Anrede und Betreff ebenso zusammengestellt wie auch Beispiele für die verschiedenen Briefformen von der Anfrage bis zur Bestellung, vom Dankschreiben bis zur Beschwerde.

Dieser Schriftverkehr findet noch viel mehr in englischer Sprache statt und wurde durch das Internet auch in das Wohnzimmer getragen. Dabei gibt es die verschiedensten Situationen, die weit über den normalen Schriftverkehr hinausgehen. In diesem Kapitel soll es um Musterbriefe in englischer Sprache gehen, aber auch darum, warum man etwa als Unternehmen nicht auf alles reagieren soll und/oder muss. Selbst der private Blog bekommt täglich unzählige E-Mails, die zum Großteil einfach zu vergessen sind.

Briefvorlagen in englisch

In diesem Kapitel werden typische Situationen berücksichtigt, die man im Schriftverkehr erleben kann und zum Teil auch muss. Das sind Situationen, in denen ein deutschsprachiges Unternehmen Kontakt zu einem möglichen englischen Partner aufnehmen will, das sind auch Situationen, in denen englischsprachige Partner eine Kooperation beginnen wollen oder die einfach Kunden für ihre Produkte suchen.

Die Spielregeln sind die gleichen wie bei den deutschen Texten, aber es wird jetzt noch viel weniger der typische Brief geschrieben - vielmehr ist das E-Mail der beste Freund und man kann rund um die Uhr in die ganze Welt solche Texte schicken, wobei englisch als Weltsprache keine Grenzen kennt. Bei der deutschen Sprache sieht das schon anders aus.

Jede Menge Spam

Neben den notwendigen und gewünschten Briefen und E-Mail zwecks Geschäftssteigerung gibt es aber auch tonnenweise E-Mails, die man gar nicht brauchen kann. Wenn man eine nette Informationsseite im Internet anbietet und dann diverse Produkte aus China angeboten bekommt, weil man ja in deren Branche tätig ist (was gar nicht stimmt), dann ist das nervig. Zudem halten sich viele nicht an Spielregeln und man kann diese Mails gar nicht abbestellen - und wenn doch, weiß man auch nicht, was mit der eigenen E-Mail-Adresse passieren wird.

Internet: oder die Lust auf Backlinks

Eine völlig eigenständige Kultur hat sich im Internet aber auch wegen der Sucht nach guter Position in den Suchmaschinen und hier natürlich bei Google herausgebildet. Das sieht so aus, dass man diverse Webseiten und deren Betreiberinnen und Betreiber per E-Mail kontaktiert, um per Gästeartikel einen Link unterzubringen. Die Idee ist die, dass so mehr Backlinks erzeugt werden, wodurch der Auftraggeber für seine Kunden (manchmal Privatpersonen, manchmal SEO-Agenturen) mehr Empfehlungen bekommt und so die Seite - so die Theorie - besser bewertet wird.

Das wissen die Suchmaschinen natürlich auch und strafen ab, wenn es zu offensichtlich wird. Spannend für dieses Kapitel ist aber, wie leicht man Qualität an E-Mails erkennen kann und so kann man daraus lernen, wie man selbst nicht agieren sollte!

Gefundene Artikel 2

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

englische MusterbriefeArtikel-Thema: Englische Musterbriefe
Beschreibung: Die Musterbriefe in 🇬🇧 englisch sind Hilfestellungen im ✅ Schriftverkehr in englischer Sprache, aber auch Ratschläge bei externen Anfragen.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 03. 06. 2022

Kategorien

Unternehmen
Unternehmen
Personal
Management
Marketing
Musterbriefe
Englische Musterbriefe
Deutsche Rechtschreibung

Finanzen
Finanzen
Buchhaltung
Kostenrechnung

Wirtschaft allgemein
Immobilien
Politik
Handel
Tourismus
Volkswirtschaft