Sie sind hier: Startseite -> Immobilien -> Nutzfläche

Nutzfläche bei Wohnung oder Haus

Geringere Flächenangabe als die Wohnfläche

Die Flächenangaben beim Suchen nach Wohnung und Haus sind ein zentrales Werkzeug, um das riesige Angebot einschränken zu können. Wer eine kleine Wohnung sucht, braucht keine Villa und umgekehrt. Dabei gibt es aber verschiedene Angaben und vor allem die Wohnfläche und die Nutzfläche spielen eine Hauptrolle.

Flächenangabe: Nutzfläche vs. Wohnfläche

Musterhaus Kataloge

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen diesen beiden Angaben? Die Wohnfläche ist klar, denn sie dokumentiert die Größe der Wohnung und das ist auch die richtige Definition, aber es geht noch genauer und da kommt die Nutzfläche ins Spiel. Die Nutzfläche bezieht sich auf die gleiche Wohnung und Wohnungsgröße, reduziert sich aber um jene Ecken und Winkel, die man nicht unmittelbar zum Wohnen verwenden ergo nutzen kann - daher auch der Name der Nutzfläche.

Ein Beispiel ist eine kleine Nische, in der man wohl etwas ablegen kann, aber sich hinsetzen oder einen Schreibtisch aufbauen kann man dort nicht, sodass der ursächliche Wohngedanke nicht an dieser Stelle denkbar ist. Bei dieser Überlegung spielt die Anlage der Wohnung und die Einteilung der Räume eine große Rolle. Manchmal sind so viele Türen von einem zentralen Raum aus erreichbar, dass dazwischen wenig Platz bleibt, um ein Möbelstück aufstellen zu können.

Daher ist die Nutzfläche eine präzisere Angabe, wie viel Platz man wirklich für Möbel und dergleichen einsetzen kann und eine wichtige Ergänzung zur Wohnfläche. Die Wohnfläche ist den meisten Menschen als Suchende von Immobilien ein Begriff, die Nutzfläche sollte aber auch beachtet werden.

Nutzen der Nutzfläche

Je nach Beschaffenheit der Räume kann die Nutzfläche weniger oder deutlicher von der Wohnfläche abweichen. Ein Flur in der Wohnung mag schon einiges an Platz wegnehmen, ist aber von der Funktion her notwendig. Viele kleinere Stellen mögen nicht für Möbel geeignet sein, sie können aber für Dekoration und Pflanzen geradezu perfekt sein. Und auch kleine Ideen zum Aufhängen, um darin Gegenstände zu verstauen, bieten sich an solchen Stellen an.

Daher ist die Angabe der Nutzfläche eine wichtige Funktion bei der Immobiliensuche im Internet, ist aber auch wiederum eine individuelle Angelegenheit, wie sehr auf einem persönlich die Reduzierung der Wohnfläche zutrifft oder nicht. Ein Faktor ist auch, was für eine Wohnung angeboten wird. Denn die alten Bauten haben oft dickere Mauern und die reichen auch weit nach vorne, etwa beim Fenster. Dort ist das Fensterbrett viel umfangreicher als etwa in einem modernen Bau. Das kann auch gewünscht sein, ist für Deko interessant, verändert aber auch das Verhältnis zwischen der Nutzfläche und der Wohnfläche.

Lesen Sie auch

Die Flächen sind ein wichtiges Detail bei der Auswahl von Immobilien. Wichtig ist dabei, dass es unterschiedliche Angaben gibt. Die Nutzfläche darf nicht mit der Wohnfläche verwechselt werden. Zusätzlich ist die Gartenfläche ein Thema, auch eine vorhandene Garage kann wichtig sein.

Ein zweites Thema ist mit zusätzlicher Fläche gegeben. Dabei unterscheidet man den angeschlossenen Balkon von der Loggia. Bei Häusern ist eher die Terrasse das große Kriterium.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Immobilien Flächen NutzflächeArtikel-Thema: Nutzfläche bei Wohnung oder Haus
Beschreibung: Die 🏠 Nutzfläche ist eine Flächenangabe bei der Immobiliensuche und unterscheidet sich von der ✅ Wohnfläche durch präzisere Angaben.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 04. 06. 2021

Kategorien

Unternehmen
Unternehmen
Personal
Management
Marketing
Musterbriefe

Finanzen
Banken
Börse
Finanzen
Buchhaltung
Kostenrechnung

Wirtschaft allgemein
Immobilien
Politik
Handel
Tourismus
Volkswirtschaft