Sie sind hier: Startseite -> Marketing -> Kunden

Marketing Marktteilnehmer Kunden

Nachfrager für Produkte und Dienstleistungen

Die naheliegendste Personengruppe am Markt ist jene der Kunden oder auch Nachfrage. Sie sind diejenigen, deren Motivationen man kennen sollte, wenn man ein Marketingkonzept entwirft, denn durch Erfüllung ihrer Wünsche und Ermöglichung ihres Nutzens gewinnt man sie als Kunden für das eigene Unternehmen.

Marketingsystem und Kunden

Die Kunden werden im Sinne des Marketing häufig als Gruppe der Nachfrager bezeichnet. Das ist nachvollziehbar, denn die Nachfrager wünschen sich Produkte unter bestimmten Kriterien und häufig werden diese nur erworben, wenn bestimmte Rahmenbedingungen erfüllt sind. Passen die Bedingungen nicht oder sind die Produkte einfach nicht in der Qualität, wie man sich das wünscht, dann hat man ein Problem.

Dabei muss die Qualität des Produkts gar nicht das Kriterium sein, denn ein sehr gut und vielleicht sogar umweltverträglich produziertes TV-Gerät fällt durch, wenn es nur eine geringe Auflösung darstellen kann. Ein Produkt, das viele gerne in Österreich kaufen würden, aber das vom deutschen Anbieter nur in Deutschland verkauft wird, verpasst eine große Möglichkeit des Umsatzes. Lebensmittel, die Inhaltsstoffe enthalten, die so gar nicht attraktiv sind, fällt ebenso durch.

Andererseits gibt es regen Umsatz, wenn man genau den Nerv trifft und deshalb sollte man wissen, wer die Kunden sind und was sie sich wirklich wünschen, damit man eine erfolgreiche Verkaufssituation schaffen kann. Wesentlich sind dabei die nachstehenden Überlegungen und Ansätze.

Qualität

Die Zeiten sind vorbei, in denen die Menschen einfach das Billigste gekauft haben. Ihr Anspruch ist gestiegen und sie wünschen sich Produkte in guter Qualität, wobei es natürlich vom Markt abhängt. In Mitteleuropa sind die Ansprüche viel höher als beispielsweise in Südamerika.

Erreichbarkeit

Nicht minder wichtig ist für die Kunden, dass die Produkte leicht erreichbar sind. Dieses Argument wird aber durch das Internet immer mehr entschärft, denn in der Zwischenzeit werden praktisch alle Produkte via Web eingekauft - vom Gasherd bis zum Kinderbett, womit die Erreichbarkeit nicht mehr die große Säule bei der Nachfrage ist.

Allerdings hängt es auch von den Produkten ab. Milch will man möglichst ums Eck einkaufen können und das Geschäft eines Unternehmens, das sehr weit weg aufgebaut wurde, wird wenig Umsatz erzielen können.

Auswahl

Neben der Qualität ist auch der Umfang der Produkte in der Breite gefragt. Die Menschen wollen nicht nur zwischen Produkt A und B auswählen können, sie wollen individuelle Lösungen und aus dem vollen schöpfen können, um auch flexibler zu agieren. Das betrifft nicht nur Modeartikel, sondern auch Lebensmittel, DVD-Rekorder und vieles mehr.

Freundlichkeit

Wenn man auf den Onlinekauf verzichtet und ein Geschäft aufsucht, möchten die Kunden freundlich und kompetent bedient werden. Für das Image eines Anbieters ist es nicht förderlich, wenn der Verkäufer mies gelaunt ist oder einfach keine Ahnung hat und man als Kunde diesem erst seinen Job erklären muss.

Kundendienst

Während die Erreichbarkeit durch das Internet an Bedeutung zurückging, ist der Kundendienst im gleichen Maße wichtiger geworden. Es gibt so viele Anbieter, dass man ein Produkt bei verschiedensten Firmen kaufen könnte. Den Unterschied macht dabei oft die Qualität des Kundendienstes und die Kunden wünschen sich einen perfekten Service - selbst dann, wenn ihr Einkauf schon länger zurückliegt.

Lesen Sie auch

Um mit dem Marketing erfolgreich sein zu können, muss man sich über die Marktteilnehmer und ihre Motivationen und/oder Aufgaben Gedanken machen. Die Anbieter sind naheliegend, denn sonst würde der Markt nicht funktionieren, aber es gibt noch viel mehr Marktteilnehmer. Ebenfalls sofort einfallen werden die Kunden, die sich für die Angebote der Anbieter entscheiden.

Nicht sofort einfallen wird die Öffentlichkeit und auch der Konsumentenschutz ist nicht der erste Gedanke, jedoch kann eine Warnung wegen eines Produkts durch den Konsumentenschutz enorme Auswirkungen haben - und das bekommen die Leute sehr wohl mit. Auch der Staat ist Teilnehmer am Markt, mal als Kunde selbst, mal auch als Einflussnehmer auf die Spielregeln.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

Infos zum Artikel

Marktteilnehmer KundenArtikel-Thema: Marketing Marktteilnehmer Kunden
Beschreibung: Die Kunden sind die Nachfrager am Markt und die wichtigste Gruppe in den Überlegungen bei der Erstellung eines Marketingkonzepts.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 18. 09. 2020