Sie sind hier: Startseite -> Marketing -> Staat

Marketing Marktteilnehmer Staat

Einflussnahme auf den Markt

Der Markt wird vor allem angetrieben durch die Nachfrage der Kunden und gesteuert durch das Angebot der Anbieter. Es gibt aber noch weitere Gruppen, die am Markt in der einen oder anderen Form tätig sind und dazu gehört auch der Staat, der auf verschiedenen Ebenen tätig sein kann und oftmals auch ist.

Marketing im Bezug auf Staat und Behörden

Der Staat nimmt je nach Markt, Land, Region und Thema mehr oder weniger Einfluss auf das Marktgeschehen. Gesetzliche Grundlagen können bekannte Situationen völlig neu gestalten und für mehr oder weniger Konkurrenz sorgen. Vor allem bei der Preisbildung greift der Staat in vielen Märkten ein, beispielsweise bei der Preisgestaltung der Grundnahrungsmittel, um sicherzustellen, dass sich auch finanziell weniger gut ausgestattete Menschen Milch und Brot leisten können.

Andere Einflussnahmen gibt es im Zusammenhang mit der Werbung selbst. Produkte, die als besonders gesund angeboten werden, dies aber laut Tests gar nicht sind, verschwinden manchmal sogar gänzlich vom Markt, wenn der Staat neue Auflagen erstellt, wonach die Beschriftung angepasst werden muss. Solche Vorgaben werden von Einzelstaaten ebenso durchgeführt wie auch von Wirtschaftssystemen. In Europa liegt die Verantwortung hauptsächlich bei der Europäischen Union, die die Produktbezeichnungen kontrolliert und in den letzten Jahren Werbungen unterbindet, die irreführend sind.

Ein weiteres Feld, bei dem der Staat auf den Markt einwirkt, ist die Überprüfung der Risiken bei gewissen Produkten. Diese müssen entsprechende Hinweise beinhalten, um die Gefahr zu reduzieren, dass jemand zu Schaden kommt. Hier fallen die Medikamente mit den "Risiken und Nebenwirkungen" ein, aber auch Werkzeug oder andere technische Geräte könnte man in diesem Zusammenhang als Beispiele nennen. Schließlich ist die Umweltverträglichkeit ein weiterer Punkt, bei dem der Staat verhindert, dass nicht jedes Produkt von jedem Unternehmen angeboten werden darf.

Erfolg durch den Staat

Aber der Staat ist auch selbst aktiv etwa durch eigene Aufträge im Sinne des Bauwesens oder der Infrastruktur und der Staat beschäftigt auch viele Menschen, weshalb es in bestimmten Situationen abhängig von Angebot und Branche sein kann, dass der Staat quasi der rote Teppich für den Erfolg ist. Ein Restaurant, das in einem Regierungsgebäude aufsperren darf, hat praktisch schon gewonnen, weil viele zum Mittagessen kommen wollen und auch irgendwie müssen. Gäbe es den Staat nicht, dann würde das Restaurant diesen Umsatz auch nicht generieren können.

Lesen Sie auch

Um mit dem Marketing erfolgreich sein zu können, muss man sich über die Marktteilnehmer und ihre Motivationen und/oder Aufgaben Gedanken machen. Die Anbieter sind naheliegend, denn sonst würde der Markt nicht funktionieren, aber es gibt noch viel mehr Marktteilnehmer. Ebenfalls sofort einfallen werden die Kunden, die sich für die Angebote der Anbieter entscheiden.

Nicht sofort einfallen wird die Öffentlichkeit und auch der Konsumentenschutz ist nicht der erste Gedanke, jedoch kann eine Warnung wegen eines Produkts durch den Konsumentenschutz enorme Auswirkungen haben - und das bekommen die Leute sehr wohl mit. Auch der Staat ist Teilnehmer am Markt, mal als Kunde selbst, mal auch als Einflussnehmer auf die Spielregeln.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

Infos zum Artikel

Marktteilnehmer StaatArtikel-Thema: Marketing Marktteilnehmer Staat
Beschreibung: Der Staat und seine Einflussnahme auf den Markt darf als Faktor bei der Marketinganalyse und den Rahmenbedingungen nicht unterschätzt werden.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 18. 09. 2020