Sie sind hier: Startseite -> Unternehmen -> Franchising

Franchising als Gründungsoption

Franchising: Gründung mit bekannter Marke

Die Gründung eines eigenen Unternehmens kann auf verschiedene Weise erfolgen. Der traditionelle Weg ist der Aufbau einer eigenen Geschäftsidee, aber genauso kann man auf bestehende Strukturen zurückgreifen. Die Betriebsnachfolge ist ein solcher Weg, das Franchising ist ein anderer. Gerade das Franchising hat viele Anhänger gefunden und wurde zu einer wichtigen Säule der Wirtschaft.

Was ist Franchising überhaupt?

Franchising ist in der bestehenden Form seit dem 19. Jahrhundert bekannt und stellt ein System dar, bei dem der Franchise-Geber sein Know-How zur Verfügung stellt, um den Franchise-Nehmer zu unterstützen und dessen Gründung zu erleichtern oder überhaupt zu ermöglichen. Dabei agiert der Franchise-Nehmer als eigenständiger Unternehmer mit dem wesentlichen Unterschied zum normalen Selbständigen, dass der Geber viele Spielregeln vorgibt, andererseits aber Marke, Produkt und Wissen einbringt.

Das bedeutet für den Franchise-Nehmer, dass zum Beispiel vorgegeben wird, wie das Geschäftslokal auszusehen hat. Das ist zwar nicht in jedem Franchise-System so festgelegt, doch in den meisten Fällen wird das Betriebskonzept als Teil der Kooperation angesehen. Damit hat man weniger Möglichkeiten, kann aber vom ersten Tag an mit einer bekannten Marke auftreten, als ob man die Marke selbst besitzen würde und nützt die Bekanntheit für den eigenen Geschäftserfolg.

Der Franchise-Geber wiederum profitiert davon, dass er sich um das Personal nicht kümmern muss und er muss keine eigenen Filialen aufbauen, wie dies in einem Filialnetz der Fall wäre. Somit gewinnt der Geber genauso wie der Nehmer und die Kundinnen und Kunden profitieren ebenfalls, weil in der Nähe ein zusätzliches Geschäftslokal aufgebaut wurde und die Wege zum Einkaufen kürzer wurden.

Franchising kann also für alle Beteiligten ein Erfolg werden, muss es aber nicht zwangsläufig. Mittlerweile gibt es hunderte von Systeme mit insgesamt tausenden von Betrieben im Rahmen des Franchising - aufgeteilt nach Produktion, Vertrieb und Dienstleistung, wobei von außen für die Kundinnen und Kunden nicht erkennbar ist, ob es sich um eine Filiale eines bekannten Unternehmens handelt oder um einen Franchisebetrieb.

Themen im Franchising

Übersicht der Unterseiten

Formen

Grundlagen über die verschiedenen Formen des Franchising als Basis für eine Unternehmensgründung mit bekannter Marke oder bekannten Produkten.

Das System

Das Franchising und sein System als Kooperation von Geber und Nehmer und als Alternative für eine Unternehmensgründung.

Gebühren

Das Franchising und die Gebühren, die aus Sicht des Franchise-Nehmers zu zahlen sind oder sein können, wenn sie sich dazu entschließen.

Leistungen

Grundlagen über die Leistungen von Franchise-Geber und Franchise-Nehmer, um den Erfolg des Systems zu ermöglichen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Unternehmen