Sie sind hier: Startseite -> Handel -> Handelsformen -> Lebensmitteleinzelhandel

Lebensmitteleinzelhandel und Handelsformen

Lebensmitteleinzelhandel: Schwerpunkt Lebensmittel

Der Lebensmitteleinzelhandel ist eine Zusammenfassung aller Handelsunternehmen, die als Schwerpunkt Lebensmittel gewählt haben und diese in ihrem Geschäftslokal anbieten. Das heißt aber nicht, dass es nur Lebensmittel sein dürfen, es können auch andere Waren verkauft werden, doch der Schwerpunkt liebt bei den Handelswaren, die die Menschen nahezu täglich brauchen.

Handel mit Lebensmittel

Damit ist der Schwerpunkt auf Produkte wie Milch und Milchprodukte, Brot, Fisch, Fleisch, andere Backwaren und Tiefkühlkost gesetzt. Der kleine Laden - in Österreich auch Greißler bezeichnet - ums Eck für die tägliche Nahversorgung ist damit ebenso ein Lebensmitteleinzelhändler wie auch der Supermarkt, sei er noch so klein oder groß. Denn in all diesen Verkaufsstellen stehen die Lebensmittel an vorderster Stelle. Dass der Supermarkt noch ganz andere Produkte haben kann, ist nicht ausgeschlossen.

Dazu reicht die Palette saisonbedingt als Aktionen vom Fahrrad über Laufjacken bis zur Kettensäge für Gartenbesitzer oder Schulsachen vor Beginn des neuen Schuljahres. Doch diese Produkte kommen und gehen, die Lebensmittel bleiben. Natürlich gibt es auch dort Veränderungen, weil Lieferanten sich andere Verkaufsstellen suchen können oder vom Markt verschwinden, doch der Lebensmittelhandel lebt von den Produkten des täglichen Bedarfs.

Als Lebensmittel sind all jene Produkte definiert, die für das Essen und Trinken eine Grundlage darstellen. Sei es in direkter Konsumation wie ein Fruchtsaft oder sei es nach Zubereitung unter Beimengung weiterer Artikel wie Gewürze, Fleisch und so weiter. Da jeder Mensch Essen und Trinken muss, ist der Lebensmittelhandel eine wichtige Säule in der Versorgung mit den notwendigsten Dingen, für Kinder und Erwachsene Menschen und auch für die Versorgung von Büroorganisationen.

Im großen Stil ist das auch bei den Großmärkten der Fall, wo Gastronomen sich für ihre Küchen mit den notwendigen Lebensmittel eindecken. Selbst bei den Selbstbedienungs-Großmärkten spielen die Lebensmittel trotz der vielen tausend anderer Produkte eine zentrale Rolle.

Ebenfalls interessant:

Agglomeration

Grundlagen über die Agglomeration als Konzentration unterschiedlicher Handelsunternehmen an einem Ort.

Auktion

Die Auktion als Strategie und Form des Handels sowohl beim Einkauf als auch beim Verkauf inklusive Internetauktionen.

Einkaufsstraße

Die Einkaufsstraße ist eine Gemeinschaft von Gemeinde, Vereinen und Geschäfte zur Belebung des Handels in Straßenzügen, vor allem bekannter Straßen.

Einkaufszentrum

Das Einkaufszentrum ist eine Handelsform, bei der unter einem großem Haus verschiedenste Handelsbetriebe agieren und mit viel Laufkundschaft gerechnet wird.

Einzelhandel

Der Einzelhandel stellt die Verbindung von Endverbraucher und Hersteller oder Großhändler im täglichen Handel dar.

Fachhandel

Der Fachhandel als eigene Sparte des Handels, der sich aus den verschiedenen Fachgeschäften zusammensetzt.

Großhandel

Der Großhandel ist ein Bindeglied von Hersteller und Einzelhandel, der damit auch ein wichtiger Vertriebsweg wird.

[aktuelle Seite]

Lebensmitteleinzelhandel

Der Lebensmitteleinzelhandel umfasst alle Handelsbetriebe mit dem Schwerpunkt auf Lebensmittel.

Mobile Commerce

Mobile Commerce oder als Kurzform M-Commerce umschreibt das mobile Einkaufen im Handel durch Handy, Tablet-PC oder jede andere mobile Form des Einkaufs via Internet.

One-Stop-Shopping

One-Stop-Shopping ist ein Handelskonzept, bei dem man davon ausgeht, dass der Kunde an einem Ort alle Waren oder Dienstleistungen vorfindet - Beispiel Einkaufszentrum.

Onlinehandel

Der Onlinehandel ist der immer größer werdende Bereich des Handels, der direkt über das Internet abgehandelt wird - von der Anfrage bis zur Bestellung.

Saisongeschäft

Das Saisongeschäft ist im Handel ein Ausdruck für den Verkauf zu einem bestimmten Zeitpunkt wie das Weihnachtsgeschäft.

Telefonverkauf

Der Telefonverkauf im Handel, bei dem Bestellungen per Telefon erteilt werden und der die Möglichkeit des direkten Kontakts bietet.

Testmarkt

Der Testmarkt im Handel als Probelauf für neu geplante Produkte oder Dienstleistungen, meist in kleineren Märkten für spätere großflächige Verkäufe.

TV-Shopping

Grundlagen über das TV-Shopping als Form des Handels, der über eigene TV-Sendungen oder gar TV-Sender erfolgt.

Versandhandel

Überblick über den Versandhandel, bei dem per Katalog bestellt werden kann und der durch das Internet noch dynamischer geworden ist.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Handelsformen

Startseite Handel