Sie sind hier: Startseite -> Handel -> Absatzkanal -> Online-Shop

Online-Shop und Handel

Onlineshop: Absatzkanal im Internet

Unter der großen Palette an möglichen Absatzkanälen für die Waren, die man verkaufen möchte, finden sich auch neue Wege, die immer wichtiger werden und die gesellschaftlichen Veränderungen auffangen wollen. Und dazu gehört auf alle Fälle auch der Online-Shop als Geschäft im Internet, das die Waren genauso anbieten kann, wie das Straßengeschäft.

Online-Shop vs. Straßengeschäft

Handel Online-ShopDer wesentliche Unterschied besteht aber darin, dass die Leute die Waren nicht durchwühlen können wie beim Geschäftslokal für Modeartikel, dafür können sie ihre Bestellung auch vom Wohnzimmer aus durchführen und wenn sie Lust haben sogar während einer Wanderung von der Berghütte aus. Sie sind völlig ungebunden von den Öffnungszeiten und sie können beliebige Online-Shops aufsuchen, um das beste Angebot für sich zu finden.

Diese Bequemlichkeit ist eine wesentliche gesellschaftliche Veränderung, die den Handel massiv umgestaltet hat. Selbst große Handelsunternehmen sind in finanzielle Nöte geraten, weil der Umsatz eingebrochen ist. Der Hauptgrund besteht darin, dass die Konsumentinnen und Konsumenten per Internet beliebig einkaufen können. War man früher zur Firma X gegangen, um sich beraten zu lassen und seinen Einkauf für Lauftrikots durchzuführen, so kauft man heute bei irgendeiner Firma, die günstig anbietet. Ob der Preis für das Unternehmen auch wirklich wirtschaftlich ist, ist eine andere Frage, mit der sich die Kunden nicht wirklich auseinandersetzen können.

Die gesellschaftliche Veränderung und das Internet haben aber auch einen anderen Effekt, weil man sich mit Freunden viel schneller unterhalten kann und A erfährt von B Tipps, welches Handy er einkaufen könnte oder warum diese Laufschuhe besser sind als jene und diese Informationen sind kein Teil des Marketings, sondern echte Tipps weit über so manches Beratungsgespräch hinaus.

Bedeutung des Online-Shops

Der Konkurrenzkampf ist damit um eine Ebene erweitert und diese Ebene - das Internet - bringt viel mehr Kunden zusammen, die aber gleichzeitig nicht noch zusätzlich im Fachgeschäft einkaufen. Somit gibt es nicht nur den Konkurrenzkampf zwischen Firma A, B und C, sondern auch zwischen dem Verkauf per Internet im Online-Shop und dem Straßengeschäft als traditioneller Ort der Verkaufshandlung.

Im Online-Shop bieten sich aber viele weitere Vorteile an, die dieses Einkaufen sehr interessant gemacht haben. Dazu zählt, dass man sich bestimmte Waren vorbestellen kann - zum Beispiel DVDs, die es noch gar nicht gibt und man wird per Mail informiert, wenn das Produkt eingetroffen ist. Man erhält alternative Vorschläge zur aktuellen Produktsuche und kann auch aus dem Angebot filtern. Das sind alles Möglichkeiten, die beim herkömmlichen Einkaufen nur schwer zu realisieren sind. Der Absatzkanal Online-Shop ist daher ein sehr wichtiger geworden.

Und so werden schon mehr Produkte über das Internet gekauft als über das normale Straßengeschäft, wobei sich dort natürlich auch viel getan hat. Wer ein neues Buch oder eine neue Blu-ray haben möchte, kann sie auch in der Filiale ums Eck bestellen und es gibt auch die Kombination: man bestellt online, holt sich die Produkte aber ums Eck in der Filiale seiner Fall ab. Denn so ziemlich alle Handelsunternehmen sind auch via Internet erreichbar und bieten beides - das Straßengeschäft und den Verkauf via Internet an.

So kann man verschiedene Interessen abdecken und auch die großen Versandhäuser haben neben dem Verkauf via Katalog und Telefondienst das Internet als zusätzliche Schiene eingebaut. Ebenfalls im Internet gibt es die Angebote, die per TV-Shopping angepriesen werden.

Die Entwicklung geht sicher in die Richtung, dass immer mehr im Internet eingekauft wird - bei großen Anbietern genauso wie auch bei Einzelunternehmen. Man kann die Preise schneller vergleichen, erhält Newsletter mit neuen Angeboten und kann sich mit Freunden austauschen. Trotzdem werden die Straßengeschäfte immer ein Thema sein, doch die kleinen Händler haben es immer schwerer - sie haben schon Konkurrenz durch den Versandhandel gehabt, dazu kamen die Einkaufszentren am Rand der Stadt und nun das Internet.

    Ebenfalls interessant:

    • Ambulanter Handel
      Überblick über den ambulanten Handel, der sich vom stationären Handel dadurch unterscheidet, dass er mobil durchgeführt wird.
    • Direktverkauf
      Grundlagen über den Direktverkauf von Waren durch den Hersteller in eigenen Straßengeschäften und/oder Online-Shops.
    • Fachgeschäft
      Das Fachgeschäft als möglicher Absatzkanal für die Hersteller, das sich auf ein bestimmtes Sortiment konzentriert.
    • Fachmarkt
      Grundlagen über den Fachmarkt als großflächiges Fachgeschäft mit einem breiten und tiefen Sortiment zu bestimmten Themen.
    • Flagship-Store
      Als Flagship-Store bezeichnet man eine Filiale eines Herstellers, um die eigene Marke in den Mittelpunkt zu rücken und sich noch stärker zu präsentieren.
    • Kaufhaus
      Das Kaufhaus ist ein Absatzkanal im Handel für Hersteller und Handelsunternehmen, um ihre Waren an gut besuchter Stelle erfolgreich zu verkaufen.
    • Online-Shop
      Grundlagen über den Online-Shop als Absatzkanal für Hersteller und/oder Handelsunternehmen zum Verkaufen der Waren.
    • Stationärer Handel
      Als stationären Handel bezeichnet man alle Unternehmen der Handelsbranche, die von einem festen Standort aus ihr Geschäft betreiben.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Weitere Kapitel zum Thema:

    • Absatzkanal
      Erklärungen über den Absatzkanal als Form des Vertriebes für die angebotenen und/oder hergestellten Waren von Unternehmen am Markt.
    • Handelsformen
      Grundlagen über die verschiedenen Handelsformen und Handelsstrategien wie zum Beispiel Versandhandel oder Zusammenschluss.
    • Handel und Aktionen
      Grundlagen über den Handel und die Aktionen zur Steigerung des Umsatzes wie Schlussverkauf, Wochenangebote oder Sonderangebot.
    • Handel und Güter
      Grundlagen über die Handelsgüter und deren Untergliederung, die zum Teil wie etwa bei den Lebensmitteln auch für das Marketing genutzt werden.
    • Handel und Ware
      Die Ware ist das Herzstück jeglicher Handelstätigkeit und unterteilt sich in die verschiedensten Gruppen und Arten zur Unterscheidung und Orientierung.
    • Handel und Marken
      Marken sind eine Möglichkeit im Handel, um sich auf verschiedene Art und Weise von der Konkurrenz abzuheben und seine Werbemaßnahmen darauf aufzubauen.
    • Handel und Regionen
      Der Handel und die Regionen mit Begriffe von Auslandsmarkt bis zu Heimatmarkt oder Binnenmarkt als Hinweis auf die regionale Orientierung.
    • Handelsunternehmen
      Überblick über die verschiedenen Arten von Unternehmen im Handelssektor vom Supermarkt bis zum Filialunternehmen.
    • Kunde im Handel
      Der Kunde ist im Handel von großer Bedeutung, denn erst die Kaufentscheidung bringt Erfolg für den Anbieter und deshalb muss die Strategie auch angepasst sein.
    • Markt und Umsatz
      Grundlagen über den Verkauf und die Verkaufsleistung eines Handelsunternehmens wie Absatz und Umsatz und andere wichtige Zahlen und Begriffe.
    • Sitemap
      Überblick über das Handel-ABC und die Sitemap mit den bisher gespeicherten Begriffen und Erklärungen.

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Absatzkanal

    Startseite Handel