Sie sind hier: Startseite -> Tourismus -> Tourismus nach Zeitpunkt

Tourismus nach Zeitpunkt

Hochsaison, Sommerurlaub und mehr

Das Urlaubsverhalten der Menschen ist nicht nur davon abhängig, was man gerne sehen möchte oder wie lange man reisen möchte, es sind auch die Rahmenbedingungen zu beachten. Wenn man keinen Urlaub bekommen kann, weil man im Unternehmen gebraucht wird, dann ist das mit dem Urlaub aktuell nicht möglich. Das gilt umso mehr, wenn es Kinder gibt, die einen verpflichtenden Schulbesuch zu absolvieren haben. Schule und Tourismus hängen daher eng zusammen und das führt auch zu Begriffe wie Hochsaison und Nebensaison.

Urlaub und Zeitpunkt

Nicht nur was man im Urlaub machen möchte ist ein wichtiges Thema für alle Überlegungen im Tourismus, sondern auch wann man es machen möchte und vor allem machen kann. Die individuellen Rahmenbedingungen definieren damit auch die Möglichkeiten und gerade bei schulpflichtigen Kindern ist die Hochsaison vorprogrammiert, was im Zeitalter des Massentourismus auch gleichzeitig bedeutet, dass sehr viele Familien zur gleichen Zeit sich in Richtung Urlaubsorte aufmachen.

Ob sie dort schwimmen, skifahren, wandern oder einfach nur die Landschaft genießen, ist in diesem Kontext nicht relevant, das ist eher ein Thema für das Angebot vor Ort. Wesentlich ist, dass ein anderer Zeitpunkt oft gar nicht möglich ist und das betrifft viele Urlaubsbegeisterte. Die Schule ist häufig ein Argument, früher gab es noch ein anderes, wenn eine Fabrik für vier Wochen im Juli geschlossen hat.

Dass das gerade im Hochsommer so war, war kein Zufall - denn die Familien mussten mit den Kindern im Hochsommer ihren Urlaub antreten und so hat sich die Überlegung verknüpft. Wer solche Rahmenbedingungen nicht berücksichtigen muss, wählt daher auch gerne die Nebensaison, wenn nicht so viel los ist.

Der Zeitpunkt definiert aber auch andere Begriffe wie den Sommerurlaub oder den Winterurlaub. Es gibt Leute, die mit dem Sommer gar nicht so viel anfangen können, weil sie hohe Temperaturen nicht mögen und andere, die im Winter vor der Heizung sitzen, aber ganz sicher nicht auf der Piste abfahren.

Lesen Sie auch

Der Zeitpunkt einer Urlaubsreise ist extrem wichtig geworden. Das betrifft nicht nur das Wetter und schulpflichtige Kinder, sondern auch die großen Massen an Menschen sowie die Preissituation. In der Hochsaison im Hochsommer sind die meisten Familien unterwegs, weil dann schulfrei ist. Wer keine Kinder hat, kann auf die Nebensaison ausweichen.

Eine andere Unterscheidung ist die vom Sommertourismus und Wintertourismus etwa im Alpenraum, wobei oft die gleichen Gebiete besprochen werden, doch mal im Winter wegen Skifahren und Snowboarden oder Langlauf, im Sommer wegen Wandern, Bergsteigen und vielleicht auch Konzerte und Märkte.

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Tourismusarten nach ZeitpunktArtikel-Thema: Tourismus nach Zeitpunkt
Beschreibung: Begriffe im Tourismus bezogen auf den Zeitpunkt der Reise vom Sommerurlaub bis zum Winterurlaub, von der Hochsaison bis zur Nebensaison.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 08. 09. 2020