Sie sind hier: Startseite -> Musterbriefe -> Doppelpunkt

Rechtschreibung beim Doppelpunkt

Ankündigung von Informationen durch den Doppelpunkt

Der Doppelpunkt zählt zu jenen Satzzeichen, die durchaus auch hin und wieder verwendet werden, die aber weit seltener im Einsatz sind als Beistrich und Punkt. Die wichtigste Aufgabe besteht darin, dass der Doppelpunkt wichtige Informationen ankündigt und damit das Interesse auf jene Daten und Fakten weckt, die anschließend geschrieben stehen.

Rechtschreibung: Doppelpunkt richtig einsetzen

Für alle Satzzeichen gilt natürlich, dass die aktuelle Rechtschreibung Vorrang hat. Darauf beziehen sich auch die Normen als Grundlagen für den Schriftverkehr, in Österreich ist dies die ÖNORM A 1080. Danach gilt, dass nach einem Satzzeichen ein Leerzeichen zu halten ist, vor einem Satzzeichen nicht. Das ist für den Doppelpunkt auch so, aber es gibt noch die Unterscheidung zwischen einem nachfolgenden Großbuchstaben und einem Kleinbuchstaben. Darauf gehen wir in den Beispielen ein.

Der Doppelpunkt ist der Abschluss einer Einleitung und kündigt wichtige Fakten an, die diesem Satzzeichen folgen. Eine Möglichkeit besteht darin, dass ein Angebot bekanntgegeben wird. Zu beachten ist dabei eigentlich nur, dass es nach dem Doppelpunkt den Abstand gibt und groß weitergeschrieben wird.

Beispiele
Unser Angebot für Sie: Alle Produkte aus dem Bereich Spielwaren sind um 15 % ermäßigt.
Bitte beachten Sie: Nur diese Woche gilt das Angebot.

Diese Beispiele zeigen die erste Regel, dass ganze Sätze nach dem Doppelpunkt mit einem Großbuchstaben beginnen. Gefühlsmäßig hätte man vielleicht alle und nur klein geschrieben, doch durch diese Regel erhalten sie einen Großbuchstaben an den Anfang gestellt.

Beispiel
Beachten Sie bitte unsere Bedingungen: kein Skonto, kein Rabatt, zahlbar innerhalb von 30 Tagen.

In diesem Beispiel gilt die zweite Regel, die besagt, dass nach dem Doppelpunkt bei einer Aufzählungsliste mit Kleinbuchstaben weitergeschrieben wird. Daher hat das Wort "kein" auch kein großes K wie dies bei der ersten Regel gewesen wäre.

Lesen Sie auch

Ein großer Bereich mit Unsicherheitsfaktor ist bei der deutschen Rechtschreibung jener der Zeichen und es gibt dabei eine Menge zu beachten, wobei die Regeln nicht so schwierig sind. Eine Fragestellung betrifft die Abkürzung und damit auch den Abkürzungspunkt.

Ein weiteres Thema der Zeichen sind die Satzzeichen wie das Fragezeichen sowie das Rufzeichen und der Punkt selbst als Abschluss eines Satzes. Dazu gibt es viele bekannte und genutzte Zeichen, die auch Unsicherheiten mit sich bringen können wie die Anführungszeichen und die runden Klammern mit vielfachem Einsatz. Auch der Doppelpunkt und die Auslassungspunkte werden häufig genutzt.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

Infos zum Artikel

Deutsche Rechtschreibung DoppelpunktArtikel-Thema: Rechtschreibung beim Doppelpunkt
Beschreibung: Schreibweise und Anwendung vom Doppelpunkt als Satzzeichen im Schriftverkehr wie Briefe oder auch beim Schreiben von E-Mails gemäß der Normen.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 24. 08. 2020