Sie sind hier: Startseite -> Kommunikation -> Musterbriefe -> Angebot schreiben

Musterbriefe für das Angebot

Angebot schreiben und Aufträge an Land ziehen

Im Schriftverkehr, der sich immer mehr auf das E-Mail und damit weg vom Brief verlagert, sind die Spielregeln trotz technischer Neuerungen die gleichen geblieben. Die Schrittfolge von Anfrage - Angebot - Bestellung - Erfolg sind durchaus auch heute noch anzutreffen und die Anfrage an ein Unternehmen ist der erste Schritt zum Thema.

Angebot schreiben nach Anfrage

Die Anfrage kann durch ein Zeitungsinserat provoziert sein, es kann auch durch einen Artikel auf einer Plattform oder in einer Tageszeitung das Interesse geweckt worden sein. Viele Produkte und Dienstleistungen sind selbsterklärend und es spielt nur noch der Preis und möglicherweise ein Preisnachlass eine Rolle. Andere Produkte sind nicht so klar und man braucht mehr Informationen, um eine Kaufentscheidung treffen zu können.

Die Beantwortung der Anfrage ist dabei eine Option, in diesem Kapitel ist aber das Schreiben eines Angebots das Thema. Dabei kann es sich um eine Kommunikation zwischen Unternehmen handeln, aber auch Anfragen von Privatpersonen werden mit einem Angebot beantwortet, um eine Kaufentscheidung möglich zu machen. Im Zeitalter des E-Mail-Verkehrs bietet sich eine schnellere Kommunikation an als früher mit dem Brief, weil man Rückfragen sofort wegschicken kann. Dennoch sollte das Angebot präzise angeführt werden. Die potentiellen Kundinnen und Kunden haben keine Lust, einen Roman zu lesen - sie warten auf Fakten, um sich festlegen zu können.

Angebot in Form von Werbung

Eine andere Option für das Schreiben eines Angebots ist dann gegeben, wenn man seine Produkte direkt ohne vorherigen Kontakt anpreisen möchte. Die Abgrenzung, wann es ein Werbebrief ist und wann ein Angebot ist schwer zu ziehen. Selbst die Kataloge, Broschüren und Postwurfsendungen sind eigentlich Angebote, stellen aber keinen Schriftverkehr im ursprünglichen Sinne dar.

Wenn man aber Unternehmen oder auch private Haushalte kontaktiert und verbindliche Preisinformationen inklusive Produktbeschreibungen anbietet, ist dies ein Angebot im klassischen Sinne. Es ist aber auch ein wenig ein Werbebrief mit der Hoffnung, dass ein Kauf oder eine Bestellung erfolgt, obwohl das ursächlich nicht geplant war.

Die Kommunikation erfolgt meist in schriftlicher Form - beim Vorbereiten von Messeauftritte genauso wie auch beim Bewerben oder bei Anfragen und Bestellungen. Hilfreich können dabei Bücher mit Beispielen wie Musterbriefe, aber auch Textauszüge sein, die man als Bausteine und Vorlagen nutzen kann. Nachstehend ein paar Anbieter mit einer Auswahl an Bücher zu Geschäftsbriefe und andere Kommunikation:

Artikel-Infos

DIY BuchArtikel-Thema:
Musterbriefe für das Angebot
letztes Datum:
23. 02. 2020

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

Kreditvergleich

Immobilie bewerten lassen

Aktuelle Aktionen

Conrad DEHSE24 DEOTTO DETchibo DEThalia DEZooplus DE