Sie sind hier: Startseite -> Volkswirtschaft -> Volkswirtschaft 10 Regeln

Die 10 Regeln in der Volkswirtschaft

Rahmenbedingungen der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaft wird auch Ökonomie genannt und lässt sich mit einem normalen Haushalt vergleichen. Das mag sonderbar wirken, weil man aus der Volkswirtschaftslehre zum Teil komplexe mathematische Berechnungen kennt, die im Haushalt ganz sicher nicht Anwendung finden, aber der Vergleich ist zulässig. Die Betrachtungsweise etwa des Konsumverhaltens und der entsprechenden Entscheidungen führte zu zehn schlüssige Regeln in der Volkswirtschaft.

Volkswirtschaft: die 10 grundlegenden Regeln

Und zwar deshalb, weil sich die Volkswirtschaft mit Aktivitäten auseinandersetzt, die ihren Ausgangspunkt häufig im Haushalt haben. Im Haushalt gilt es zu überlegen, wer welche Güter haben kann und auch wer was zu tun hat. Es ist nicht möglich, dass alle die gleichen Produkte haben und auch nicht in der gleichen Qualität und Quantität bzw. Regelmäßigkeit. Man muss Abstriche machen, um mit dem Geld haushalten zu können und auch der Platz kann ein Faktor sein.

Die Überlegungen, die dabei im simplen Haushalt angestellt werden, duplizieren sich tausendfach oder national gesehen millionenfach und ergeben das Zahlenmaterial, das in der Volkswirtschaft zugrundegelegt wird. Und damit beschäftigen sich die Nationalökonomen ebenso wie die Volkswirte, um zu verstehen, wie die Menschen ihre Entscheidungen treffen, warum sie Geld lieber sparen, statt für Einkäufe zu verwenden oder warum manche Produkte mehr nachgefragt werden als andere.

Der Volkswirtschaft zugrunde liegt dabei die Knappheit der Ressourcen. Nicht jeder kann alles haben und nicht jeder Mensch erreichen den Lebensstandard und die Produkte, die er sich wünscht. Aber welche Interessen auch vorliegen - man trifft sich am Markt. Die Volkswirtschaft stellt sich die Frage, warum man das eine Toilettenpapier kauft und nicht das andere und warum es 30 verschiedene Sorten in fünf Farben geben muss.

Welchen Einfluss hat der Staat und ist es überhaupt gut, dass der auch noch mitmischt? Wie wird eine Entscheidung getroffen und welche Auswirkungen hat das? Und vor allem setzen sich die Regeln auch mit den Konsequenzen auseinander. Wenn es mehr Geld am Markt gibt, dann steigen auch die Preise und das hat nicht nur für die nächsten Lohnverhandlungen eine Bedeutung, sondern auch für die Geldbörse an sich.

Volkswirtschaft: Grundregeln

Infos zum Artikel

Volkswirtschaft RegelnArtikel-Thema: Die 10 Regeln in der Volkswirtschaft
Beschreibung: Überblick über die zehn volkswirtschaftlichen Regeln, die in der Volkswirtschaftslehre die Handlungen von Menschen und Haushalte umschreiben.

Wir werden oft gefragt, ob man die Artikel für Studienarbeiten oder Schularbeiten verwenden darf und die Antwort ist ganz klar ja. Dafür haben wir diese Texte auch erstellt - zur Information und Weiterverwendung. Bitte aber bei Möglichkeit auf diese Seite verweisen.
Wer das letzte Bearbeitungsdatum angeben will oder muss: letztes Datum: 04. 06. 2020