Sie sind hier: Startseite -> Börse

Börsenlexikon Börsenbegriffe

Viele Definitionen rund um den Börsenhandel

Die Börse ist der Handelsplatz für die verschiedensten Finanzprodukte. Als erstes würde man an die Aktien denken, die natürlich auch einen erheblichen Teil des Handels ausmachen und zu den Aktienindizes führen, die täglich in den Wirtschaftsnachrichten genannt werden. Aber auch die Investmentfonds, der Handel mit Währungen und Rohstoffe sowie weitere Finanzprodukte sind Teil des Börsenhandels und damit der Börse als Ort schlechthin.

Börsenlexikon: Was ist die Börse überhaupt?

Börsenlexikon BörsenbegriffeDie Börse ist der Marktplatz für Angebot und Nachfrage bei Finanzprodukte von der Aktie bis Anteile an Investmentfonds, von Währungen bis zu Rohstoffe. Wer mit Erdöl handelt, nutzt das System der weltweiten Börsen genauso wie jene, die Aktien kaufen oder verkaufen wollen. Dabei spielt die Globalisierung und die Technik eine große Rolle, denn durch die elektronische Vernetzung gibt es viel schneller Informationen über den Kursverlauf an den verschiedenen Börsen rund um den Globus und damit auch heftigere und schnellere Reaktionen auf Finanznachrichten sowie auf wenig erklärbare Kursstürze oder starke Anstieg.

Interessant ist auch, wer aller die Börsen nutzen kann. Denn hier treffen Profis, die seit Jahren mit den Aktien und Fonds agieren auf Menschen, die das erste Mal ihr Geld alternativ zum Sparbuch anlegen wollen und damit hat man einen unterschiedlichen Wissensstand und gleichzeitig sehr viele Begriffe rund um den Börsenhandel, seine Eigenheiten und besondere Marktsituationen.

Die Börse für sich ist eine Säule des Wirtschaftssystems und hat eigentlich die Aufgabe, interessierte Anlegerinnen und Anleger mit Unternehmen zusammenzuführen, die gegen Geld Anteile verkaufen, sodass die erste Gruppe Teilhaber des Unternehmens werden und mitprofitieren sollen und die Unternehmen als zweite Gruppe mehr Geld für Investitionen und neue Projekte haben. Dabei sind die Wege aber unterschiedlich, denn die wenigsten Leute treffen wirklich an der Börse ein, um dort ihre Aktionen zu setzen. Die meisten agieren über die Banken oder direkt über das Internet.

Die Banken bieten verschiedene Produkte wie vor allem Investmentfonds an und bieten Beratung, welche sinnvoll sind und welche nicht. Der Weg direkt über das Internet bietet große Erträge, aber auch großes Risiko, wenn man mit der Sprache und den Ausdrücken nicht vertraut ist und auch nicht die Unternehmen lesen kann, ob sie denn wirklich erfolgreich sein können oder nicht. Möglich ist auch der Handel über Dienstleister, die eigene Pakete zusammenstellen können. Diese Dienstleister stehen auch für Unternehmen zur Verfügung, um die Vermarktung der Anteile zu verbessern.

Bedeutung der Börse

Weltweit setzt man auf den Kapitalismus und die Börse spielt eine große Rolle. Das Sparbuch hat aufgrund der Zinsenlage häufig das Nachsehen, ist aber weiterhin ein sehr sicheres Produkt für Geld, das man aktuell nicht braucht. Doch immer mehr Menschen neigen dazu, alternativ oder ergänzend Anteile von Fonds zu kaufen, die wiederum in Aktien und andere Werte investieren. Die Bank spielt dabei eine gewichtige Rolle, weil viele Menschen über die Bank die Börse nutzen, doch die Börse ist auch abseits von Aktien und Fonds wichtig.

Generell werden die wichtigsten Börsen mit dem Aktienindex genannt wie Dow Jones Index (New York) oder DAX (Frankfurt), um die Entwicklung an den Börsen ablesen zu können. Diese sind für die Wirtschaftspolitik ein Kriterium. Dazu kommen wichtige Werte wie etwa der Preisverlauf beim Rohöl (Erdöl), was sich unmittelbar auf die Kosten von Heizöl, Benzin und Diesel auswirkt und damit auch auf die Inflationsrate ergo die Volkswirtschaft.

Schon anhand dieser Überlegungen erkennt man die Verzahnung verschiedenster Angebote in der Gesamtwirtschaft und somit auch die Bedeutung der Börse für ganz andere Bereiche - wer einen Firmenwagen nutzt, aber zu klein für eine Börsennotierung ist, ist trotzdem mit der Börse verbunden - über das Tanken und den Ölpreis, vielleicht auch über die Fondsanteile für die Pensionsrückstellung oder über persönliche Anlageformen wie etwa Aktien.

Zooplus Produkte

HSE24 - Extra der Woche

Tchibo Shop Deutschland / Tchibo Shop Österreich

Übersicht der Unterseiten

Börsenarten

Grundlagen über die Börse und ihre verschiedenen Formen und Arten am Finanzmarkt von der Leitbörse bis zu kleineren Börsen auf regionaler Basis.

Börsenbegriffe

Überblick über Börsenbegriffe rund um das Kaufen und Verkaufen an der Börse vom Trend über die Börsenkommentare bis zum Kapitalmarkt.

Kurs

Grundlagen über den Kurs an der Börse als Preisinformation über eine Aktie, Währung oder andere Finanztitel, die an der Börse gehandelt werden.

Börsenhandel: Handelsempfehlungen

Die Handelsempfehlungen bieten im Börsenhandel die Hilfestellung bei der Entscheidung, ob man Wertpapiere kaufen, verkaufen oder vielleicht auch halten sollte.

Börsenhandel: Order

Mit Order versteht man im Börsenhandel den direkten Auftrag für den Kauf oder Verkauf von Aktien und anderen Wertpapieren und Finanztiteln optional mit Zusatzaufgaben.

Aktien: Aktienarten

Die riesige Zahl an Aktien an den verschiedenen Börsen kann man besser durch die Aufteilung in Aktienarten überblicken wie Blue Chips, junge Aktien oder Langläufer.

Aktien: Aktienbegriffe

Aktienbegriffe an der Börse von Begriffen rund um die Aktiengesellschaft bis zu den Eigenheiten der Aktien, die an der Börse gehandelt werden können.

Aktienindex

Grundlagen über den Aktienindex wie den Dow Jones Index oder den ATX aus Wien bzw. den DAX aus Frankfurt und seine Bedeutung für den Börsenhandel und die Anleger.

Anleihe

Die Anleihe ist ein Finanzprodukt an der Börse, durch die zu fix festgelegten Konditionen vor allem Gebietskörperschaften am Finanzmarkt frisches Geld holen können.

Investmentfonds: Arten

Der Investmentfonds kann in verschiedener Form sein Geld anlegen und die Möglichkeiten reichen vom reinen Aktienfonds bis zu den Anleihen oder Immobilien.

Investmentfonds: Begriffe

Der Investmentfonds ist ein zentrales Finanzprodukt an der Börse und eine Anlageform mit verschiedenen Ausrichtungen und Strategien sowie Risiken.

Derivate

Grundlagen über die Derivate bzw. Termingeschäfte als Finanzinstrumente, die an der Börse längst den Aktienmarkt im Umfang übertroffen haben.

Rohstoffpreise

Grundlagen über die Rohstoffpreise an der Börse und die Auswirkungen eines teuren Rohstoffpreises auf Produktion und Gesellschaft.

Börse Währung

Grundlagen über die Währung und ihre Bedeutung für Länder, Wirtschaftskreise und für den Börsenhandel sowie den Konsequenzen daraus.

Sitemap Bereich Börse

Überblick über das Börsen-ABC und die Sitemap mit den bisher gespeicherten Begriffen und Erklärungen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird: